Wir wünschen Ihnen ein Frohes Neues Jahr !

SPERMA JETZT AUCH ONLINE KAUFEN

NUTZEN SIE DAS ANGEBOT UNSERES ONLINE-SHOPS!

JERSEY & BRAUNVIEH

Plus Norwegisches-Rotvieh jetzt verfügbar

 DIE NACHGEFRAGTESTEN VERERBER 

ABS Deutschland News

Kundenkommentare

Die zentralen Aussagen der „Wir machen Euch satt“-Aktion Kundgebung

Sat, 21 Jan 2017 18:38:00 +0100

Am Samstagmorgen fand vor dem Berliner Hauptbahnhof zum dritten Mal die Kundgebung „Wir machen Euch satt“ der deutschen Bauern statt. Angereist waren Landwirte aus ganz Deutschland, darunter zahlreiche mit ihren Schleppern, u.a. aus dem Rheinland und dem Emsland.mehr unter »

Industrieverband Agrar: Steuer auf Pflanzenschutzmittel kostet viel und nutzt wenig

Sat, 21 Jan 2017 14:55:00 +0100

Eine Steuer oder Abgabe auf Pflanzenschutzmittel reduziert die Einkommen der deutschen Ackerbaubetriebe, gefährdet deren internationale Wettbewerbsfähigkeit, ohne die Verwendung von Pflanzenschutzmitteln deutlich einzuschränken. mehr unter »

„Wir haben es satt“ fordert tier-, umwelt- und klimagerechten Umbau der Landwirtschaft

Sat, 21 Jan 2017 14:03:00 +0100

Am Potsdamer Platz in Berlin demonstrierten am Samstag wieder zahlreiche Menschen für einen tier- und umweltgerechten Umbau der Landwirtschaft. Angeführt von rund 130 Traktoren drückten sie unter dem Motto „Agrarkonzerne, Finger weg von unserem Essen!“ ihren Protest gegen die Industrialisie­rung der Landwirtschaft aus.mehr unter »

11.800 Kühe geben zertifizierte Tierschutzmilch

Sat, 21 Jan 2017 13:34:00 +0100

Hinter der bei Lidl und künftig auch bei Aldi Süd und Nord vertriebenen Milch mit dem Siegel des Deutschen Tierschutzbundes stehen rund 11.800 Kühe. Der Tierschutzbund erhofft sich von der Präsenz bei den Discountern eine Sogwirkung hin zu anderen Molkereien und Händlern. Der Aufschlag für die Landwirte beträgt 6 Cent.mehr unter »

Agrarkommissar Hogan provoziert deutsche Biobranche

Sat, 21 Jan 2017 13:18:00 +0100

"2011 starben Menschen wegen Ehec-Keimen in Bio-Produkten, die von außerhalb der EU zum Beispiel nach Deutschland eingeführt worden sind. Unser Entwurf der neuen Öko-Verordnung reagiert auf Probleme der Branche." Das sagte EU-Kommissar Phil Hogan am Samstag in einem Interview mit der in Berlin erscheinenden "taz".mehr unter »

DLG-Seminar zu Einheitsbedingungen im deutschen Getreidehandel

Sat, 21 Jan 2017 10:23:00 +0100

Über das am häufigsten im Getreidehandel angewandte Regelwerk, die Einheitsbedingungen, will der Ausschuss für Agrar- und Steuerrecht der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG) im Rahmen eines öffentlichen Impulsforums auf der Wintertagung am 22. Februar in Hannover informieren.mehr unter »

9 000 Betriebe weniger als im Jahr 2013

Sat, 21 Jan 2017 10:00:00 +0100

Der Strukturwandel in der Landwirtschaft setzt sich weiter fort, hat sich aber verlangsamt. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt, hat sich die Zahl der landwirtschaftlichen Betriebe zwischen den Jahren 2013 und 2016 um rund 3 % (etwa 9 000 Betriebe) verringert.mehr unter »

Russland deckt nur noch weniger als ein Zehntel seines Fleischbedarfs über Importe

Sat, 21 Jan 2017 09:10:00 +0100

Russlands Fleischerzeugung lag 2016 nach einer Schätzung des nationalen Forschungsinstituts bei rund 9,9 Mio. t Schlachtgewicht und damit um 4,4% höher als im Jahr davor. Als Treiber habe sich die Schweinehaltung erwiesen, heißt es in einem IKAR-Marktbericht. mehr unter »

Forscher haben Vermutung für sinkende Fasanenbesätze

Sat, 21 Jan 2017 09:00:00 +0100

Seit Jahren rätseln Jäger und Wissenschaftler, warum es immer weniger Fasane gibt. Bisher hieß es, viele negative Faktoren und vielleicht Viren kämen zusammen. Forscher der Tierärztlichen Hochschule (TiHo) in Hannover haben nun eine andere Theorie. mehr unter »

Mortler ist die andauernde Beleidigung der Landwirtschaft leid

Sat, 21 Jan 2017 08:40:00 +0100

Marlene Mortler, Agrarsprecherin der CSU-Landesgruppe im Bundestag, macht den Bauern angesichts der Kritik von Seiten der NGOs und einiger Politiker Mut. "Wir wollen die Landwirtschaft als wichtigen Wirtschaftszweig zukunftsfest machen und haben dabei das Tierwohl ebenso wie den Umwelt- und Klimaschutz im Blick.mehr unter »

Biokreis: Wachstum der Betriebe um 14,2 Prozent

Sat, 21 Jan 2017 08:32:00 +0100

Der ökologische Anbauverband Biokreis mit Hauptsitz in Passau hat das bisher erfolgreichste Jahr seiner Geschichte hinter sich. 2016 wuchs die Zahl der landwirtschaftlichen Betriebe um 14,2 Prozent auf 1142. Hinzu kommen 23 neue Lebensmittel-Produzenten, die die Rohstoffe der Bio-Bauern verarbeiten.mehr unter »

Niedersachsen baut Beratung für Bauernfamilien aus

Sat, 21 Jan 2017 08:30:00 +0100

Den Existenzängsten der Bauernfamilien in Niedersachsen möchte Landwirtschaftsminister Christian Meyer mit einer ganzheitlichen Beratung zur Einkommens- und Vermögenssicherung begegnen. Die Landwirtschaftskammer Niedersachsen erhält daher in diesem Jahr einen festen Zuschuss von rund 600 000 Euro für die Beratung.mehr unter »

Brunner startet Premiumstrategie für Lebensmittel

Sat, 21 Jan 2017 08:22:00 +0100

Mit einer Premiumstrategie für Lebensmittel will Bayerns Landwirtschaftsminister Helmut Brunner den Absatz hochwertiger Spezialitäten aus dem Freistaat voranbringen. Die Eckpunkte seines dreistufigen Konzepts unter dem Motto „Bestes aus Bayern“ stellte der Minister am Freitag auf der Grünen Woche in Berlin vor.mehr unter »

Höchste Hygienestandards beim Fleischexport

Sat, 21 Jan 2017 08:00:00 +0100

„Deutsche und europäische Schweinefleischexporte erfüllen höchste Hygienestandards. Diese Sicherheit ist wichtig für Länder, in die exportiert wird.“ Diese Botschaft sandte der Vizepräsident des Deutschen Bauernverbandes (DBV), Werner Schwarz, von der Grünen Woche an die weltweiten Handelspartner.mehr unter »

Kritiken an Schmidts Tierwohllabel

Sat, 21 Jan 2017 07:55:00 +0100

Mit Spannung wurde am Donnerstag in Berlin die lange angekündikte Präsentation des neuen staatlichen Tierwohllabels durch Landwirtschaftsminister Schmidt erwartet. „Doch außer Absichtserklärungen und einem Pappschild stand der Minister mit leeren Händen da“, kritisierte Friedrich Ostendorff.mehr unter »

Klimawandel bedroht Ernten in den USA

Sat, 21 Jan 2017 07:00:00 +0100

Werden die Treibhausgas-Emissionen nicht reduziert, sind in den USA bis zum Ende des Jahrhunderts Ernteverluste von 20 Prozent bei Weizen möglich. Das zeigt eine neue Studie.mehr unter »

Erneut bestätigt: Rotmilane und Windräder vertragen sich

Sat, 21 Jan 2017 05:00:00 +0100

Nach Angaben der Biologischen Station Paderborn sind die Rotmilanbestände in dem windenergiestarken Landkreis auch 2016 konstant geblieben. mehr unter »

40 Ct/l von Bechtel: 57 Milchbauern liefern für Lidl Tierschutzmilch

Fri, 20 Jan 2017 18:05:00 +0100

Lidl führt als erster Händler die Premiumstufe des Tierschutzlabels „Für mehr Tierschutz“ des Tierschutzbundes bei Frischmilch der bayerischen Regionalmarke „Ein gutes Stück Bayern“ ein. Auf der Grünen Woche nannte das Unternehmen nun die Details dazu. Verarbeitet wird die Milch von der Privatmolkerei Bechtel.mehr unter »

Kastenstandurteil: Bundeseinheitliche Lösung in Sicht?

Fri, 20 Jan 2017 15:57:00 +0100

Beim "Kastenstandurteil" zur Haltung von Sauen im Deckzentrum zeichnet sich nun doch ein Kompromiss ab. Denn die Staatssekretäre der Landwirtschaftsministerien von Bund und Ländern einigten sich während der sogenannten Amtschefkonferenz auf eine bundeseinheitliche Lösung.mehr unter »

4. Staffel von „Clip my Farm“ auf der Grünen Woche gestartet

Fri, 20 Jan 2017 15:56:00 +0100

„Stadt.LandPlus.“ lautet das neue Motto der vierten Runde von „Clip my Farm“. Die Landwirte David Engel, Sieger der letzten Staffel, sowie Thomas Fabry und Verena Große-Wietfeld, gaben heute auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin den offiziellen Startschuss für die neue Staffel. mehr unter »

Güllemulde: Das Flexcover Combi von Huesker im top agrar-Test

Fri, 20 Jan 2017 14:00:00 +0100

Wie man mit einem Muldenkipper Gülle transportiert, zeigte uns Mitte Januar die Firma Huesker aus Gescher. Auf dem Milchviehbetrieb von Klaus Giesing konnte Huesker ausführlich das Flexcover Combi, eine Art Güllesack, vorführen. Alle Komponenten sind in einer neuen Rückwand des Kippers integriert.mehr unter »

IGC: Größere Ernte, mehr Verbrauch

Fri, 20 Jan 2017 13:22:00 +0100

Der Internationale Getreiderat (IGC) hat seine bereits rekordhohe Schätzung für die weltweite Getreideernte 2016/17 um weitere 10 Mio. auf 2,094 Mrd. Tonnen nach oben korrigiert. Die Vorräte wachsen trotzdem nur wenig. mehr unter »

Milch-Sonderbeihilfe: Mindestens 0,7 ct/kg

Fri, 20 Jan 2017 13:19:00 +0100

Am 16. Januar 2017 endete die Antragsfrist für die Milch-Sonderbeihilfe aus dem Nationalen Hilfsprogramm. Mit 23.824 Teilnehmern hat rund ein Drittel der Milcherzeuger einen Antrag bei der BLE gestellt. Sie können mindestens 0,7 ct/kg bekommen, berichtet der Deutsche Bauernverband.mehr unter »

Wassergesetz schränkt Nutzung massiv ein

Fri, 20 Jan 2017 12:09:00 +0100

Erhebliche Nutzungseinschränkungen und massive Wertminderung von mindestens 80.000 ha Acker- und Grünland befürchtet das Landvolk Niedersachsen mit den beabsichtigten Änderungen des Landes im Wasser- und Naturschutzgesetz. „Die dort aufgeführte Randstreifenregelung kommt einem Nutzungsverbot gleich."mehr unter »

Gülledüngung - Gesetzliche Sperrfrist endet am 31. Januar

Fri, 20 Jan 2017 12:04:00 +0100

Am 31. Januar endet die durch die Düngeverordnung festgelegte Sperrfrist für stickstoffhaltige Dünger. Damit können Landwirte ab Anfang Februar diese Düngemittel wieder auf Acker- und Grünlandflächen ausbringen. Landwirte hatten im letzten Jahr die Möglichkeit, eine Vorverlegung der Sperrfrist zu beantragen. mehr unter »

Hogan kündigt für den Herbst Vorschläge für die EU-Agrarpolitik 2020 an

Fri, 20 Jan 2017 11:47:00 +0100

Die EU-Kommission wird voraussichtlich im November dieses Jahres ihre Vorschläge für die Weiterentwicklung der EU-Agrarpolitik vorlegen. Das hat Agrarkommissar Phil Hogan auf der Grünen Woche in Berlin angekündigt. "Wir wollen dabei die Ideen und Vorschläge aus den Mitgliedstaaten berücksichtigen. mehr unter »

FHB: Gute Absetzer sind gefragt

Fri, 20 Jan 2017 11:14:00 +0100

Die erste Absetzer-Auktion des Fleischrinder-Herdbuches Bonn (FHB) im neuen Jahr am Donnerstag, 19. Januar 2017 in Meschede verlief flott. Knapp 300 Jungtiere wurden in Meschede angeboten. Der Auktionsverlauf war zügig und alle Tiere wurden verkauft, berichtet der FHB.mehr unter »

Handel schlägt Initiative Tierwohl als Einstiegsstufe für das Tierwohllabel vor

Fri, 20 Jan 2017 10:00:00 +0100

Der Lebensmittelhandel erwartet mittelfristig eine Überführung der Initiative Tierwohl in das staatliche Tierwohllabel. Diese könne dort als Einstiegsstufe dienen. Bis dahin hält der Handel aber an einer eigenständigen ITW fest.mehr unter »

Vorschläge für und Kritik am Tierwohllabel von allen Seiten

Fri, 20 Jan 2017 09:50:00 +0100

Die Präsentation des staatlichen Tierwohllabels von Landwirtschaftsminister Schmidt erzeugt ein sehr großes Echo. Während die Agrarbranche sich erfreut über die Freiwilligkeit äußert, stößt gerade diese den Kritikern auf. Die Geflügelwirtschaft würde gern gleichzeitig mit den Schweinehaltern berücksichtigt.mehr unter »

Klimawandel erzwingt offenen Agrarhandel und Intensivierung

Fri, 20 Jan 2017 09:50:00 +0100

Der Klimawandel und die damit einhergehenden Probleme der künftigen Welternährung sind nicht ohne einen freien Welthandel zu meistern. Denn ab Mitte des Jahrhunderts könnten bestimmte Produkte nur noch in den wirklichen Gunstregionen der Welt erzeugt werden und müssten dann in die Verbrauchs-Länder geliefert werden. mehr unter »

Kurz notiert: Das sagt Rukwied zu den aktuellen Themen

Fri, 20 Jan 2017 09:40:00 +0100

DBV-Präsident Joachim Rukwied hat auf der Grünen Woche vor Agrarjournalisten ein kurzes Statement zur Lage in der Landwirtschaft abgegeben. Hier einige Kernaussagen aus seiner Rede: Die Aussichten auf dem Milchmarkt sind stabil bis leicht steigend, er erwartet einen Milchpreis von 34 Cent. Weitere Fakten hier...mehr unter »

"Boden ist das neue Sparbuch"

Fri, 20 Jan 2017 09:35:00 +0100

„Bauernland in Bauernhand, dieser Grundsatz des deutschen Grundstückverkehrsgesetzes wird zunehmend Makulatur und von der Agrarpolitik selbst unterlaufen“, kritisiert Demeter-Vorstandssprecher Alexander Gerber auf der Grünen Woche die Situation am landwirtschaftlichen Bodenmarkt.mehr unter »

EU-Agrarexporte auch im November 2016 auf sehr hohem Niveau

Fri, 20 Jan 2017 09:32:00 +0100

Die EU-Exporte an Agrarprodukten und Lebensmitteln haben im November einen neuen Rekordwert von rund 11,7 Mrd. Euro erreicht, das waren um 813 Mio. Euro mehr als im Vorjahresmonat. Die Importe machten 9,85 Mrd. Euro (+2%) aus. In den letzten zwölf Monaten betrugen die Drittlandausfuhren der EU in Summe 130,7 Mrd. Euro.mehr unter »

Kritischer Agrarbericht: "Düngegesetz muss noch viel schärfer ausfallen!"

Fri, 20 Jan 2017 09:30:00 +0100

Wegen angeblich „massiver Boden- und Gewässerverunreinigungen durch die intensive Landwirtschaft“ fordert der BUND-Vorsitzende Hubert Weiger eine deutliche Verschärfung des Düngerechts. Wie er am Donnerstag bei der Vorstellung des „Kritischen Agrarberichts“ kritisierte, reiche die geplante Novelle nicht aus.mehr unter »

Neu: Zetor Major HS, der Hofschlepper

Fri, 20 Jan 2017 09:22:00 +0100

Mit dem neuen Vierzylinder-Traktor Major HS mit 76 PS (56 KW) erweitert ZETOR TRACTORS a.s. die 2013 eingeführte „kleine“ Modellreihe MAJOR.mehr unter »

Geschlechtsbestimmung beim Ei bald serienreif

Fri, 20 Jan 2017 09:20:00 +0100

"Das Kükenschreddern wird bald ein Ende haben." Das sagte Bundeslandwirtschaftsministr Christian Schmidt am Donnerstag auf der Grünen Woche in Berlin bei der Präsentation eines Modellgerätes zur Geschlechtsbestimmung im Ei. Das Verfahren ist gemeinsam von der Universität Leipzig und der TU Dresden entwickelt worden.mehr unter »

Erste DMK-Kündiger gründen MEG Coesfeld & Umgebung

Fri, 20 Jan 2017 08:29:00 +0100

Diese Woche hat sich in Darup (Nordrhein-Westfalen) die Milcherzeugergemeinschaft MEG Coesfeld & Umgebung gegründet. Sie bündelt etwa 10,5 Mio. kg Milch von zwölf Landwirten. Zehn der Milcherzeuger liefern aktuell noch zum Deutschen Milchkontor (DMK) und haben ihre Mitgliedschaft zu Ende 2018 gekündigt.mehr unter »

Problemwolf im Landkreis Görlitz wird geschossen

Fri, 20 Jan 2017 08:15:00 +0100

Im Landkreis Görlitz soll ein Wolf aus der Natur entnommen werden, der sich in den letzten Wochen auffällig verhalten hat. Das Staatsministerium hat zu der sach- und gesetzkonformen Entscheidung des Landratsamtes Görlitz das Einvernehmen erteilt.mehr unter »

K+S schließt Erwerb von Düngemittelaktivitäten in China ab

Fri, 20 Jan 2017 08:15:00 +0100

Die K+S AG hat den Kauf der Aktivitäten des chinesischen Düngemittelherstellers Huludao Magpower Fertilizers abgeschlossen und damit ihr Spezialitätengeschäft weiter ausgebaut. Wie das Unternehmen mitteilte, wird mit diesem neuen Produktionsstandort der Zugang zu den Wachstumsmärkten in Südostasien verbessert.mehr unter »

Dialog statt Protest – Wir machen Euch satt 3.0

Fri, 20 Jan 2017 08:05:00 +0100

Die Mit-Initiatoren der Initiative „Frag` den Landwirt“ rufen 2017 bereits zum dritten Mal zur Teilnahme an der Kundgebung „Wir machen euch satt“ (Wmes) in Berlin auf, die in diesem Jahr das Motto „Dialog statt Protest“ trägt. „Der Dialog ist uns sehr wichtig“, sagt dazu Marcus Holtkötter, Landwirt aus Altenberge.mehr unter »

„Grazer Deklaration“: EU soll Öl- und Gasverbrauch halbieren

Fri, 20 Jan 2017 07:40:00 +0100

Biomasseverbände aus fünf Ländern fordern mit der „Grazer Deklaration“ eine Änderung der EU-Politik. Wichtige Ziele sind: Weniger fossile Energie und Verdopplung des Bioenergieeinsatzes. mehr unter »

32,5 Cent für ein Jahr

Fri, 20 Jan 2017 07:30:00 +0100

Der niederländische Dienstleister Dairy-Trading Online (DTO) gibt erneut Milchpreis-Garantiezertifikate für Deutschland heraus. Der Festpreis beträgt 32,49 ct/kg für den Zeitraum 01. Februar 2017 bis 31. Januar 2018. mehr unter »

Niederlande: Rekord-Milchmenge in 2016

Fri, 20 Jan 2017 07:30:00 +0100

Die niederländischen Milcherzeuger haben im letzten Jahr so viel Milch produziert wie noch nie zuvor. Mit 14,3 Mio. t erreicht die Anlieferungsmenge einen neuen historischen Höchstwert. Das berichtet die ZMB.mehr unter »

Verbraucherzentrale Bundesverband für staatliches Tierwohllabel

Fri, 20 Jan 2017 07:02:00 +0100

Ein staatliches Tierwohllabel sorgt dafür, dass Verbraucher auf einen Blick erkennen können, aus welcher Tierhaltung das Fleisch stammt, das sie kaufen. Das ist wichtig, denn 64 % der Verbraucher wären laut einer repräsentativen Umfrage des vzbv bereit, mehr für Fleisch aus artgerechter Tierhaltung zu bezahlen.mehr unter »

Frankreich: Kameras sollen in allen Schlachthöfen Pflicht werden

Fri, 20 Jan 2017 07:02:00 +0100

Tierschützer decken immer wieder Fälle mit tierschutzwidrigen Haltungsbedingungen von Nutztieren in Ställen, beim Transport oder am Schlachthof auf – so auch in Frankreich. Der Aufschrei der Gesellschaft ist jedesmal groß. Forderungen nach mehr Transparenz und Tierschutz werden daher zunehmend lauter. mehr unter »

Neues Forschungsprojekt: Was brachten 100 Jahre Schweinezucht?

Fri, 20 Jan 2017 07:00:00 +0100

Das Hausschwein wird bereits seit über 100 Jahren vom Menschen gezüchtet. Die Entwicklung bis zum heutigen Nutztier steht im Zentrum eines neuen Forschungsprojekts, das am Zentralmagazin Naturwissenschaftlicher Sammlungen (ZNS) der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) koordiniert wird.mehr unter »

Kastenstandurteil: Rukwied fordert 25 Jahre Umbaufrist

Thu, 19 Jan 2017 23:38:00 +0100

Das Magdeburger Urteil zum Kastenstand hat unter den deutschen Sauenhaltern für massive Verunsicherung gesorgt. DBV-Präsident Joachim Rukwied erklärte, dass die Mehrheit der Juristen schon davon ausgehe, dass das Urteil allgemeinverbindlich ist, auch wenn es bei dem Verfahren um einen alten Stall aus DDR-Zeiten ging.mehr unter »

Schmidt enthüllt sein Tierwohllabel

Thu, 19 Jan 2017 20:14:00 +0100

Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt hat sein mit Spannung erwartetes Tierwohllabel enthüllt. Es soll frühestens 2018 auf Schweinefleisch in den Ladentheken zu finden sein. Die Kriterien und rechtlichen Grundlagen sollen bis Ostern ausgearbeitet sein.mehr unter »

Branchenplattform SMART PORK gewinnt an Fahrt

Thu, 19 Jan 2017 18:38:00 +0100

Die vor einem Jahr gegründete Branchenplattform SMART PORK hat sich zu einem Sprachrohr der internationalen Fleischwirtschaft entwickelt. Die Plattform versteht sich als Katalysator bei der Umsetzung wichtiger Zukunftsaufgaben wie z.B. der Digitalisierung innerhalb der Wertschöpfungskette.mehr unter »

DBV präsentiert Verbundprojekt „Lebendige Agrarlandschaften"

Thu, 19 Jan 2017 17:28:00 +0100

Das Verbundprojekt „Lebendige Agrarlandschaften – Landwirte gestalten Vielfalt“ präsentiert sich mit einem Landschaftsmodell seiner Modellregionen auf der Grünen Woche in Berlin. „Das Projekt zeigt, wie die Vielfalt heimischer Tier- und Pflanzenarten in den Agrarlandschaften erhalten und gefördert werden kann.mehr unter »

Initiative Tierwohl 2.0

Thu, 19 Jan 2017 16:31:00 +0100

Auf der Internationalen Grünen Woche 2017 in Berlin hat die Initiative Tierwohl (ITW) Details zum Programm für die Jahre 2018 bis 2020 bekanntgegeben. Es ändert sich doch so Einiges!mehr unter »

Weizen: Neuer Schwung an der Börse?

Thu, 19 Jan 2017 11:01:00 +0100

Nach einem langen Wochenende starteten die Weizenkurse an der Börse freundlich, gaben aber zuletzt aufgrund von Gewinnmitnahmen wieder etwas nach. Mögliche Auswinterungenschäden in den USA könnten den Kursen aber wieder Auftrieb geben.mehr unter »

Lohnunternehmer kaufen unter dem Strich wieder mehr Landtechnik

Thu, 19 Jan 2017 10:21:00 +0100

Die Stimmungslage bei den Lohnunternehmern ist uneinheitlich, aber in Summe werden mehr Maschinen gekauft. Wie in den Jahren zuvor wollte die Zeitschrift „Lohnunternehmen“ von den 100 Teilnehmern wissen: In welcher Größenordnung investieren Sie dieses Jahr in Maschinen? 58 % planen demnach mit über 100.000 Euro. mehr unter »

Trump hat endlich einen Agrarminister

Thu, 19 Jan 2017 10:10:00 +0100

Donald Trump, der morgen die Amtsgeschäfte von Barak Obama übernimmt, will heute den ehemaligen Gouverneur von Georgia, Sonny Perdue, zum Landwirtschaftsminister ernennen. Das sagte ein hochrangiges Mitglied von Trumps Übergangsteam. Damit wäre das Kabinett der neuen US-Regierung komplett.mehr unter »

Schärfere Hofkontrollen? QS reagiert auf Spiller-Forderung

Thu, 19 Jan 2017 10:05:00 +0100

Mangelndes Praxiswissen in Bezug auf die Tierhaltung sowie Organisation und Durchführung der Kontrollen wirft die QS GmbH Prof. Dr. Achim Spiller und Theresa Bernhardt von der Georg-August-Universität Göttingen vor. Dies betreffe die amtliche Überwachung ebenso wie private Qualitätssicherungssysteme. mehr unter »