Deutschlands „Miss Schau der Besten“ 2017 mehr unter >

SPERMA JETZT AUCH ONLINE KAUFEN

NUTZEN SIE DAS ANGEBOT UNSERES ONLINE-SHOPS!

JERSEY & BRAUNVIEH

Plus Norwegisches-Rotvieh jetzt verfügbar

 DIE NACHGEFRAGTESTEN VERERBER 

ABS Deutschland News

Kundenkommentare

BVA sieht wenig Spielraum auf dem Getreidemarkt

Wed, 29 Mar 2017 17:54:00 +0200

Der Bundesverband der Agrargewerblichen Wirtschaft (BVA) hat gedämpfte Erwartungen an das Preisniveau auf dem Getreidemarkt. Dazu sei die weltweite Versorgungslage zu gut. Auch die Bestände hierzulande sind passabel und gut durch den Winter gekommen.mehr unter »

DVT sagt stabile Mischfutterpreise voraus

Wed, 29 Mar 2017 17:27:00 +0200

Die Mischfutterhersteller mussten 2016 einen Umsatzrückgang hinnehmen. Trotz der Agrarkrise sind aber die Verkaufsmengen gleich geblieben. Für 2017 erwartet der Deutsche Verband Tiernahrung (DVT) ein stabil bleibendes Preisniveau für Mischfutter.mehr unter »

Neuheiten bei den Monosem-Drillen

Wed, 29 Mar 2017 16:08:00 +0200

Zur vergangenen SIMA hatte Monosem einige Weiterentwicklungen bei seinen Drillmaschinen vorgestellt. Wir erklären Ihnen die Verstellung des Reihenabstandes, den Umbau von 12 Rübenreihen auf 8 Maisreihen in weniger als 30 Minuten, die neue Kraftübertragung CableDrive, die neuen Terminals und den zentralen Düngerkasten.mehr unter »

Schmidt hält Brexit für einen Weckruf für die EU-Agrarpolitik

Wed, 29 Mar 2017 14:34:00 +0200

Am heutigen Mittwoch hat Großbritannien offiziell den EU-Austritt beantragt. Damit endet voraussichtlich im März 2019 die Mitgliedschaft der Briten in der EU. Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt fordert daraufhin Veränderungen in der EU-Agrarpolitik.mehr unter »

BMEL nennt erste Details zur Stoffstrombilanz

Wed, 29 Mar 2017 13:52:00 +0200

Für die Einführung der Stoffstrombilanz ab 2018 fehlt noch eine Verordnung, die die Details für die Bilanzierung vorgibt. Die SPD drängt darauf, dass diese noch vor der Bundestagswahl beschlossen wird. Das Bundeslandwirtschaftsministerium (BMEL) peilt eine Verabschiedung bis Ende des Jahres an.mehr unter »

Geflügelwirtschaft dringt auf Nationale Nutztierstrategie

Wed, 29 Mar 2017 11:37:00 +0200

Die Geflügelwirtschaft fordert bundesweit einheitliche Regelungen für die Tierhaltung. Sie reiht sich damit ein in die Appelle an das Bundeslandwirtschaftsministerium (BMEL), bald eine Nationale Nutztierstrategie zu erarbeiten. Signale dafür werden von der heute beginnenden Agrarministerkonferenz in Hannover erwartet.mehr unter »

Trump dreht die US-Klimapolitik zurück

Wed, 29 Mar 2017 10:50:00 +0200

Der Präsident der USA Donald Trump will mit weitreichenden Schritten zentrale Bestimmungen zum Klimaschutz abbauen. Der US-Präsident unterzeichnete am Dienstag ein entsprechendes Dekret. Die Auswirkungen auf die weltweiten Klimaabkommen sind noch nicht klar.mehr unter »

Spagat von niedrigen Preisen und hohen Auflagen forciert politisch bedingte Hofaufgaben

Wed, 29 Mar 2017 10:40:00 +0200

Unter einem enormen Druck sieht Landvolkpräsident Werner Hilse die bäuerlichen Familienbetriebe in Deutschland. „Unsere Betriebsleiter werden fast täglich mit neuen Forderungen konfrontiert. Die Bauern sollen dem Tierwohl eine noch höhere Priorität einräumen und dabei zugleich mehr für den Umwelt- und Naturschutz tun."mehr unter »

Grüne gegen Spargelanbau unter Folie

Wed, 29 Mar 2017 10:34:00 +0200

In Brandenburg wollen die Grünen den Anbau von Spargel unter Folien drastisch reduzieren. In einem Antrag fordern sie, die Spargelfläche unter Folie auf 10 Prozent zu verkleinern. Derzeit wachsen 90 Prozent des Spargels in Brandenburg unter Folie. mehr unter »

"Die Kunden wechseln wegen 2 Cent den Supermarkt"

Wed, 29 Mar 2017 10:10:00 +0200

Die heimischen Supermarktketten stecken im Umbruch, weil sie von verschiedenen Seiten unter Druck geraten sind. Zum einen machen die großen Discounter Aldi und Lidl der Handelskette das Leben schwer. Immer mehr Markenprodukte stellen die Platzhirsche in ihre Regale - und drücken die Preise.mehr unter »

Milchfonds geht Reformen an

Wed, 29 Mar 2017 10:10:00 +0200

Der Verwaltungsausschuss des Milchförderungsfonds (MFF) in Bayern hat Anfang Februar umfassende Reformen beschlossen, die Milcherzeuger schon seit Längerem gefordert haben.mehr unter »

Die Zuschläge müssen schneller steigen

Wed, 29 Mar 2017 10:00:00 +0200

Der Süden hat alles: Tüchtige Schweinehalter, moderne Schlachthöfe in erreichbarer Nähe, engagierte Vermarkter und eine kaufkräftige Kundschaft. Wäre doch gelacht, wenn man hier keine neuen höherpreisigen Regional- und Premiumfleisch-Programme im Markt lancieren und mehr Wertschöpfung generieren könnte! mehr unter »

Lohnt sich die Beregnung?

Wed, 29 Mar 2017 09:10:00 +0200

Im Rheintal lohnt sich eine Beregnung bei den Ackerkulturen Soja und Körnermais, wenn die Technik noch für weitere Zwecke eingesetzt werden kann. Das zeigt ein fünfjähriger Feldversuch von Dr. Andreas Butz vom LTZ Augustenberg. Kartoffeln, Saatmais und Sonderkulturen waren hierbei ausgenommen.mehr unter »

Schlaglöcher: Wer haftet bei einem Schaden?

Wed, 29 Mar 2017 09:00:00 +0200

Wie aus dem Nichts tauchen im Frühjahr nach dem Frost Schlaglöcher auf und werden vor allem für Schlepper mit angehängten Maschinen zum Ärgernis. Doch wer haftet, wenn es zu Schäden kommt? Drei Faktoren spielen eine entscheidende Rolle: Ist ein Schlagloch nicht rechtzeitig für Verkehrsteilnehmer einzusehen bzw.mehr unter »

Wirtschaftlichkeit der Schweinemast erschwert

Wed, 29 Mar 2017 08:59:00 +0200

Seit Anfang 2017 stellt sich die Situation der Schweinemast in Deutschland wirtschaftlich gesehen nicht gerade rosig dar. Die Kosten, besonders für den Ferkeleinkauf, übertreffen die Erlösmöglichkeiten bei durchschnittlichen Leistungen in der Modellrechnung der Agrarmarkt Informations-Gesellschaft (AMI).mehr unter »

Erdmandelgras: Wie bekämpfen?

Wed, 29 Mar 2017 08:51:00 +0200

Zur Bekämpfung des gefährlichen Erdmandelgrases im Mais soll auch in diesem Jahr wieder das Produkt Permit mit dem Wirkstoff Halosulfuron-Methyl (Fa. Cheminova) im Rahmen einer Notfallzulassung zur Verfügung stehen. mehr unter »

Flächen des Ehepartners werden zur Steuerfalle

Wed, 29 Mar 2017 08:20:00 +0200

Hat Ihr Ehepartner Flächen in Ihren Betrieb mit eingebracht und bewirtschaften Sie diese nun gemeinsam? Dann sollten Sie ein Urteil des Finanzgerichtes München beachten. Denn immer dann, wenn die Flächen Ihres Ehepartners mehr als 10 % aller zum Betrieb gehörenden Flächen ausmachen, liegt eine Mitunternehmerschaft vor.mehr unter »

Kommt der Energiewende-Fonds?

Wed, 29 Mar 2017 08:11:00 +0200

Wie lässt sich die Energiewende in Zukunft finanzieren? Darüber diskutierten vor kurzem Verbraucherschützer, Bundestagsabgeordnete aller im Bundestag vertretenen Parteien und Experten in Berlin. mehr unter »

Landwirte helfen heimischen Kiebitzen beim Nestbau

Wed, 29 Mar 2017 08:10:00 +0200

Die Landwirte haben ein großes Augenmerk auf die heimische Tierwelt und unterstützen sie durch verschiedene Maßnahmen wie etwa das Anlegen von Lerchenfenstern oder Blühstreifen, das Aufstellen von Insekten- und Fledermaushotels oder Nisthilfen für Rauchschwalben.mehr unter »

Deutsche Kreditbank baut Geschäft mit der Landwirtschaft weiter aus

Wed, 29 Mar 2017 08:00:00 +0200

Die Deutsche Kreditbank (DKB), nach eigenen Angaben einer der größten Finanzierer der heimischen Landwirtschaft, hat im vergangenen Jahr das Geschäft mit den Bauern weiter ausgebaut. Wie das Unternehmen mitteilte, wuchs das Kreditvolumen in der Agrarbranche im vergangenen Jahr gegenüber 2015 um 6 % auf 3,5 Mrd Euro.mehr unter »

Verteilnetzbetreiber macht Weg frei für Stecker-Solaranlagen

Wed, 29 Mar 2017 07:42:00 +0200

Im Streit um die Nutzung kleiner Solarmodule für Balkone und Terrassen gibt Deutschlands größter Verteilnetzbetreiber Westnetz auf Druck von Greenpeace Energy seinen Widerstand auf. mehr unter »

Dänemark: Staatliches Label ohne festen Bonus

Wed, 29 Mar 2017 07:02:00 +0200

In Dänemark wird ab Mai ein neues dreistufiges staatliches Tierwohlsiegel eingeführt, das den Namen „Bedre Dyrevelfærd” (Besseres Tierwohl) trägt. 1, 2 oder 3 Herzen stehen für die drei Stufen des Modells. Anders als bei anderen Labeln wie z.B. in Deutschland (ITW) soll es beim dänischen Modell keine festen Boni geben.mehr unter »

Tierschutzbund fordert Ende des Kastenstands

Wed, 29 Mar 2017 07:01:00 +0200

Auf der Agrarministerkonferenz am 30. und 31. März in Hannover werden die Landwirtschaftsminister der Länder und des Bundes auch über die Haltung der Sauen in Kastenständen diskutieren. Der Deutsche Tierschutzbund fordert eine Änderung der Tierschutz-Nutztierhaltungsverordnung.mehr unter »

Produktionsquoten Schwein: Sinnvoll oder Humbug?

Wed, 29 Mar 2017 07:00:00 +0200

Das Schweinefleisch in den Niederlanden knapp wird, dürfte so schnell nicht passieren. Der Selbstversorgungsgrad liegt aktuell bei 260 %. Die Kehrseite der Medaille: Schon seit Jahrzehnten bereiten die riesigen Nährstoffüberschüsse den Niederländern große Probleme.mehr unter »

Schleswig-Holstein ist BHV1-frei

Wed, 29 Mar 2017 06:00:00 +0200

Schleswig-Holstein und Hamburg haben offiziell den Status BHV1-frei erhalten und dürfen ohne Einschränkungen Rinder mit BHV1-freien Regionen handeln. Damit gilt dieser Status für fast alle Bundesländer Deutschlands bis auf zwei Regierungsbezirke in Nordrhein-Westfalen. mehr unter »

Fendt stellt erste Neuheiten zur Agritechnica 2017 vor

Tue, 28 Mar 2017 23:59:00 +0200

AGCO Fendt hat am Dienstag erste Neuheiten zur Agritechnica im Herbst vorgestellt, da diese bereits ab Juni bei den Händlern bestellbar sind. Neu sind die Ausstattungsvariante PowerPlus, die integrierte Spurführung ab Werk beim 300er ProfiPlus, flachdichtende Kupplungen sowie ein Kuppelschild.mehr unter »

Futtermittelhersteller und Agrarhandel wollen weniger politische Regulierung

Tue, 28 Mar 2017 17:19:00 +0200

Die Futtermittelhersteller und der Agrarhandel fordern im Vorfeld der Bundestagswahl mehr politische Unterstützung für den internationalen Handel. Außerdem plädieren sie für mehr Offenheit für neue Züchtungstechnologien und gentechnisch veränderte Organismen (GVO). Das Vertrauen in die Agrarbrache sei abhandengekommen.mehr unter »

Schmidt will deutsches Neonikotinoid Verbot auf EU-Ebene durchbringen

Tue, 28 Mar 2017 17:00:00 +0200

Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt schaltet sich in die seit vergangener Woche aufgeflammte Debatte über ein Neonikotinoid Verbot ein. Er will das in Deutschland geltende Verbot für die Saatgutbehandlung in Raps und Getreide auf EU-Ebene verankern. Die EU-Kommission fordert ein Verbot für alle Anwendungen.mehr unter »

Agrarminister stecken Wahlkampfforderungen ab

Tue, 28 Mar 2017 16:41:00 +0200

Die Agrarminister von Bund und Ländern treffen ab Donnerstag in Hannover zusammen. Auf der Agenda stehen die gängigen Themen EU-Agrarreform, Tierwohl, Milchkrise sowie die Auswirkungen der immer noch grassierenden Vogelgrippe. Im Wahljahr 2017 sind jedoch eher Forderungen als gemeinsame Beschlüsse zu erwarten.mehr unter »

Neuer CornFlow Maispflücker von Massey Ferguson

Tue, 28 Mar 2017 15:47:00 +0200

Massey Ferguson bringt seine neuen CornFlow Maispflücker auf den Markt. Die Vorsätze wurden speziell für die Mähdrescher der Baureihen MF Activa, MF Activa S, MF Beta, MF Centora und MF Delta konzipiert. Die Baureihe umfasst acht neue Modelle.mehr unter »

2. Milchgipfel im Sommer

Tue, 28 Mar 2017 11:39:00 +0200

Rund zwei Stunden hat Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt gestern Abend im Milch-Strukturgespräch mit Branchenvertretern diskutiert. Vorrangig ging es um die aktuelle Marktlage, den Sachstandsbericht des Bundeskartellamstes und eine Branchenorganisation Milch. Erstmals mit dabei waren u.a. BDM und AbL.mehr unter »

Agrarpolitik geht alle an

Tue, 28 Mar 2017 11:00:00 +0200

Ein breites Bündnis aus Landwirtschaft, Umwelt- und Naturschutz, Tierschutz und Entwicklungspolitik wirbt für eine Neuausrichtung der EU-Agrarpolitik. Ziel ist, das Interesse an Agrarpolitik über die Landwirtschaft hinaus anzufachen. In dieser Woche steht die Übergabe ihrer Forderungen an Umweltministerin Hendricks an.mehr unter »

Energiewende: Hohe Zustimmung bei SPD-Wählern

Tue, 28 Mar 2017 10:43:00 +0200

70 % der Verbraucher sind der Meinung, dass die Regierung die Energiewende mit „höchstem Vorrang“ vorantreiben sollte. mehr unter »

Windindustrie schafft mehr Arbeitsplätze

Tue, 28 Mar 2017 10:31:00 +0200

In ganz Deutschland gibt es 143.000 direkte und indirekte Arbeitsplätze in der Onshore- und Offshore-Windenergie mehr unter »

Jagdrechtsinhaber und Landwirte fordern Mischcodes für Bejagungsschneisen

Tue, 28 Mar 2017 09:10:00 +0200

„Wir begrüßen ausdrücklich die Initiativen Brandenburgs und Bayerns zur Einführung neuer Nutzungscodes – sogenannter Mischcodes – im gemeinsamen Agrarförderungsantrag, die die Anlage von Blühstreifen und Bejagungsschneisen deutlich erleichtern und fordern die anderen Bundesländer auf, dem guten Beispiel zügig zu folgenmehr unter »

Bauern müssen sich auf zunehmende Preisschwankungen einstellen

Tue, 28 Mar 2017 08:50:00 +0200

Die landwirtschaftlichen Betriebe müssen sich zunehmend auf einem globalisierten, freien Markt behaupten, meint Sachsen-Anhalts Landwirtschaftsministerin Prof. Claudia Dalbert. So haben sinkende Preise den Bauern in dem Bundesland im Wirtschaftsjahr 2014/15 in den meisten Produktionszweigen arg zu schaffen gemacht.mehr unter »

Landwirtschaftsminister Remmel will Amt fortführen

Tue, 28 Mar 2017 08:47:00 +0200

Nordrhein-Westfalens Landwirtschaftsminister Johannes Remmel steht für eine weitere Legislaturperiode in diesem Amt bereit. Wie der Grünen-Politiker erklärte, wäre er „sehr gerne“ weiter als Chef des Agrarressorts tätig. Aktuell seien die Grünen allerdings einem „harten Gegenwind“ ausgesetzt, räumte Remmel ein.mehr unter »

Landwirte sollten sich offen für Veränderungen in der Tierhaltung zeigen

Tue, 28 Mar 2017 08:40:00 +0200

Die deutschen Landwirte sollten sich in der gesellschaftlichen Diskussion um das Tierwohl in der Nutztierhaltung offen für Veränderungen zeigen, da diese nicht nur einen Mehraufwand bedeuten, sondern durchaus auch mit Chancen verbunden sind. mehr unter »

Sommergerstenfläche auf Vorjahresniveau erwartet

Tue, 28 Mar 2017 08:39:00 +0200

In ihrer ersten Flächenschätzung erwartet die Braugerstengemeinschaft keine nennenswerte Veränderung der Sommergerstenfläche in Deutschland. Auf Basis der Meldungen der Landesbraugerstenverbände werden rund 340.000 Hektar prognostiziert. Zur Ernte 2016 waren es 342.500 Hektar gewesen.mehr unter »

Größere Ölsaatenfläche in der Ukraine

Tue, 28 Mar 2017 08:36:00 +0200

Die Rapsfläche zur Ernte 2017 könnte in der Ukraine nach Angaben des US-Agrarattaché in Kiew um 359.000 Hektar steigen. Sollte sich dies bestätigen, dann würde das Vorjahresergebnis von 450.000 Hektar auf 809.000 Hektar ausgeweitet werden.mehr unter »

Deutscher Kartoffelmarkt zweigeteilt

Tue, 28 Mar 2017 08:31:00 +0200

Während das Kaufinteresse für Speisekartoffeln rege ist, sind die Umsätze mit freiem Frittenrohstoff äußerst überschaubar. Speisekartoffeln werden in Deutschland zügig vermarktet, so dass die Lagerräumung weiter voranschreitet. mehr unter »

ECHA sieht keinerlei Fehler bei Glyphosat-Einstufung

Tue, 28 Mar 2017 08:30:00 +0200

Die Europäische Chemikalienagentur (ECHA) hat nach eigener Darstellung bei der Einstufung des Herbizidwirkstoffs Glyphosat als „nicht krebserregend“ keinerlei Fehler begangen. Wie ein Sprecher feststellte, wurden für die Einstufung des Wirkstoffs sämtliche verfügbaren wissenschaftlichen Daten herangezogen.mehr unter »

Bleser nimmt Landwirtschaft gegen „ungerechtfertigte“ Kritik in Schutz

Tue, 28 Mar 2017 08:30:00 +0200

Agrar-Staatssekretär Peter Bleser hat die Entschlossenheit der Bundesregierung zum Ausbau des Tierwohls in der Nutztierhaltung bekräftigt. So verteidigte Bleser kürzlich auch die Landwirtschaft gegen die nach seiner Überzeugung mitunter unberechtigte Kritik.mehr unter »

Tackmann fordert bienenfreundlichere Landwirtschaft

Tue, 28 Mar 2017 08:24:00 +0200

Mehr Rücksicht auf die Bienen fordert die agrarpolitische Sprecherin der Linksfraktion im Bundestag, Dr. Kirsten Tackmann, von den Bauern. „Die Landwirtschaft muss auch im eigenen Interesse bienenfreundlicher werden“, erklärte die Abgeordnete am vergangenen Freitag in Berlin.mehr unter »

Ba-Wü zahlt Drossel-Prämie pünktlich aus

Tue, 28 Mar 2017 07:52:00 +0200

"Ich freue mich, dass die Umsetzung erfolgreich verlaufen ist und bin stolz, dass die Finanzhilfe pünktlich an unsere Milcherzeuger überwiesen wurde. Sie ist ein Ausgleich für den Beitrag der milchviehhaltenden Betriebe in Baden-Württemberg zur Entlastung des Milchmarktes", sagt Peter Hauk.mehr unter »

Dr. Tappeser: Am Milchmarkt hat sich nichts Grundlegendes geändert

Tue, 28 Mar 2017 07:30:00 +0200

„Während des Milchpreis-Verfalls gab es eine Vielzahl an politischen Initiativen, um die Situation der Milcherzeuger zu verbessern. Auch wenn die Preise derzeit wieder angezogen haben, hat sich strukturell an der Situation leider nichts Grundlegendes geändert“, sagt Dr. Beatrix Tappeser.mehr unter »

Label Deutscher Tierschutzbund: Einstiegsstufe bereitet Sorge

Tue, 28 Mar 2017 07:02:00 +0200

Der Deutsche Tierschutzbund bietet im Rahmen seines Tierschutzlabels „Für mehr Tierschutz“ interessierten Landwirten zwei Teilnahmemöglichkeiten: In der sogenannten „Einstiegsstufe“ liegen die Vorgaben ein Stück weit über dem gesetzlichen Rahmen.mehr unter »

EU rechnet mit sinkender Schweineerzeugung

Tue, 28 Mar 2017 07:00:00 +0200

Am Fleischmarkt der EU wurdem im vergangenen Jahr gleich mehrere Rekorde geknackt. Auch die Erzeugung von Schweinefleisch erreichte einen Höchststand. Den Marktausblick für das laufende und kommende Jahr stufte die EU-Kommission zwar ebenfalls als nicht schlecht ein, der Aufschwung verliere aber spürbar an Kraft.mehr unter »

Erster Podcast für Milchviehhalter und Herdenmanager

Tue, 28 Mar 2017 07:00:00 +0200

Der Podcast „Kuhverstand“ ist an Milchviehhalter und Herdenmanager gerichtet, die noch erfolgreicher mit ihren Kühen zusammenarbeiten möchten. Christian Völkner, Michbauer aus Schleswig-Holstein, veröffentlicht den Podcast regelmäßig im Internet. mehr unter »

Landmaschinenhersteller verzeichnen auch 2016 Umsatzeinbußen in Europa

Mon, 27 Mar 2017 23:18:00 +0200

Am europäischen Markt für Landtechnik hat sich im vergangenen Jahr der Umsatzrückgang im Segment Ackerbau abgeschwächt. 2016 erzielten die Hersteller nach vorläufigen Angaben Erlöse von insgesamt 3,33 Mrd Euro; im Vergleich zum Vorjahr war das ein Rückgang um 1,5 %.mehr unter »

Wieder keine Einigung über GVO-Mais-Zulassung in der EU

Mon, 27 Mar 2017 15:48:00 +0200

Bei einem Treffen in Brüssel konnten die Vertreter der 28 Mitgliedsländer heute erneut keine Einigung über die Zulassung von gentechnisch veränderten Mais erzielen. Ein erster Anlauf war bereits im Januar gescheitert. Zur Debatte stehen drei Mais-Sorten, die gegen bestimmte Schädlinge widerstandsfähig sind. mehr unter »

Stegemann entwickelt Gülle-Saugarm weiter

Mon, 27 Mar 2017 15:25:00 +0200

Stegemann Landtechnik hat seinen Saugarm weiterentwickelt. Das vertikale 8-Zoll Steigrohr ist nicht mehr mittig vor dem Schlepper gebaut, sondern seitlich versetzt angebracht. Für den Fahrer bedeutet das einen freien Blick nach vorne. mehr unter »

China: Kartoffeln statt Reis?

Mon, 27 Mar 2017 15:08:00 +0200

Reis ist das Hauptnahrungsmittel in China. Doch der macht dem Land zunehmend Probleme: Der Anbau verbraucht viel Wasser, die Böden sind teilweise stark von Pestiziden belastet – und aufgrund der rasant wachsenden Städte gibt es immer weniger Ackerfläche. mehr unter »

Kastration: Branche fordert "4. Weg"

Mon, 27 Mar 2017 13:43:00 +0200

Die Zeit drängt. Bis zum geplanten Ausstieg aus er betäubungslosen Ferkelkastration am 1. Januar 2019 verbleiben nur noch 21 Monate! Um die Wettbewerbsfähigkeit der deutschen Schweinefleischerzeuger im EU-Binnenmarkt zu erhalten, fordern Branchenvertreter in der "Herriedener Erklärung" jetzt den sogenannten "4. Weg".mehr unter »

Bundesbraunviehschau: Etiopia wird Grand Champion

Mon, 27 Mar 2017 11:20:00 +0200

Die dreijährige Etiopia aus dem Zuchtbetrieb von Hubert Denz in Oberstaufen holte sich in Buchloe den begehrten Titel des Grand Champion der Bundesbraunviehschau 2017. Alle Ergebnisse finden Sie hier zum Download.mehr unter »