UNSERE SEXCEL BULLEN 

ABS Deutschland News

Kundenkommentare

Mit viel Profil: Neue Forstreifen von Nokian

Fri, 27 Jul 2018 15:45:00 +0200

Nokian stellt neue Reifen für die Forstwirtschaft vor. Der Reifen Tractor King ist, wie der Name vermuten lässt, besonders für Schlepper geeignet. Er soll eine ähnliche Karkasse wie Erdbewegungsreifen haben und ist mit Stahlgürteln, Kordlagen und Aramid an den Seitenwänden verstärkt. mehr unter »

Von der Dürrehilfe zur Klimaanpassung der Landwirtschaft

Thu, 16 Aug 2018 12:45:00 +0200

Längst wird im politischen Berlin nicht mehr nur über kurzfristige Dürrehilfen gesprochen. Die Diskussion um langfristige Anpassungen der Landwirtschaft an den Klimawandel ist im vollen Gange. Das Bundesumweltministerium holt sich dazu Rat bei landwirtschaftlichen Praktikern.mehr unter »

Nach dem Urteil: Steht die Hofabgabeklausel nun vor dem Aus?

Thu, 16 Aug 2018 08:19:00 +0200

Das Bundesverfassungsgericht hält die Hofabgabeklausel in Teilen für verfassungswidrig. Sie steht nun womöglich vor dem Aus. Wir haben die Anwältin der Kläger, Jutta Sieverdingbeck-Lewers gefragt, was Landwirte, die vor der Rente stehen, nun tun sollten. mehr unter »

Ulrike Müller: “Wir brauchen echte Vereinfachungen für die Landwirte”

Thu, 16 Aug 2018 10:17:00 +0200

top agrar-Sommerinterviews 2018 Agrar und Ernährung. Heute: Ulrike Müller (56). Nach 6 Jahren im Bayerischen Landtag wurde die ausgebildete Hauswirtschafterin im Jahre 2014 in das Europäische Parlament gewählt. Dort gehört sie als Mitglied der Freien Wähler zur liberalen ALDE-Gruppe dem Landwirtschaftsausschuss an.mehr unter »

Dürre: Schafhalter wenden sich an Klöckner

Thu, 16 Aug 2018 09:51:00 +0200

Der Futtermangel wegen der Dürre trifft auch die Schafhalter hart. Sie fürchten, dass Bestände, die nun reduziert werden, nicht mehr aufgestockt werden. Die Vereinigung Deutscher Landesschafzuchtverbände (VDL) hat sich daher an Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner gewandt.mehr unter »

Backhaus mahnt Umdenken in der Agrarpolitik an

Thu, 16 Aug 2018 08:31:00 +0200

Der Agrarminister von Mecklenburg-Vorpommern, Backhaus (SPD), will die Agrarpolitik so ausrichten, dass sie es Landwirten ermöglicht, mit Umweltleistungen Geld zu verdienen. Das mache die Betriebe wirtschaftlich unabhängiger - auch von den Auswirkungen extremer Witterung.mehr unter »

Neue Ausschreibungen für Wind und Solar

Thu, 16 Aug 2018 08:59:00 +0200

Die Bundesnetzagentur hat gestern (15. August) zwei neue Ausschreibungsrunden für Windenergieanlagen an Land und für Solaranlagen zum Gebotstermin 1. Oktober 2018 eröffnet. mehr unter »

Schweinepreise in den USA im freien Fall

Thu, 16 Aug 2018 09:03:00 +0200

Noch vor kurzem überholten die Schweinepreise in den USA mit umgerechnet 1,57 EUR/kg Schlachtgewicht das deutsche Niveau deutlich. Doch die Freude bei den US-Farmern sollte nicht lange anhalten. Genauso schnell wie der Preisauftrieb kam folgte der Preisverfall.mehr unter »

Hilfsaktion zur Dürre: „Ein Fünfer für Farmer“

Thu, 16 Aug 2018 07:46:00 +0200

Nicht nur hierzulande, sondern auch in Teilen von Australien leiden die Farmer unter extremer Trockenheit. Ein zehnjähriger Junge ruft daher zu einer Spendenaktion „A Fiver For a Farmer“ (Fünf Dollar für den Landwirt) auf, um den Landwirten zu helfen.mehr unter »

Wolf-Gipfel im Allgäu: Landwirte fordern Abschuss

Thu, 16 Aug 2018 13:05:00 +0200

Im Oberallgäu wollen Landwirte und Landrat den Abschuss des Wolfes. Das Landesamt für Umwelt will allerdings auf DNA-Analysen warten, um nachweisen zu können, dass es tatsächlich Wölfe waren, die in den letzten Wochen Kälber gerissen haben.mehr unter »

Gericht stoppt Hähnchenmastanlage

Thu, 16 Aug 2018 12:13:00 +0200

Eine fertige Hähnchenmastanlage in Eschelbach (Baden-Württemberg) darf vorerst nicht in Betrieb gehen. Das hat der Bayerische Verwaltungsgerichtshof (VGH) entschieden. In Beschluss erhebt das Gericht Zweifel an der landwirtschaftlichen Privilegierung des Vorhabens. mehr unter »

Leitungsbau ohne naturschutzrechtlichen Ausgleich

Thu, 16 Aug 2018 08:22:00 +0200

Der Westfälisch-Lippische Landwirtschaftsverband (WLV) erwartet von der Bundesregierung eine stärkere Berücksichtigung der Interessen der Grundeigentümer beim Netzausbau für Energietrassen. mehr unter »

Leserfrage: Kann ich gegen ein ungepflegtes Nachbargrundstück vorgehen?

Thu, 16 Aug 2018 08:22:00 +0200

Frage: Neben unserem Wohnhaus befindet sich eine Gemeindefläche. Unser Problem ist nun, das die Gemeinde die umliegende Fläche nicht ausreichend pflegt. Dort ist 2 m hoher Wildwuchs. Die Sicht ist beeinträchtigt und das gesamte Erscheinungsbild ist ungepflegt.mehr unter »

Humboldt-Universität bietet kostenlose App zur Risikoanalyse für Landwirte

Mon, 13 Aug 2018 12:00:00 +0200

Forscher der Humboldt-Universität Berlin haben eine webbasierte, interaktive Form zur Evaluierung von Wetterrisiken für Landwirte entwickelt. Wie die Hochschule mitteilte, können sich die Nutzer damit einen eigenen individuellen Wetterindex zusammenstellen und diesen mit eigenen Ertragsdaten im Pflanzenbau validieren.mehr unter »

BDL fordert gesetzliches Verbot der Anbindehaltung

Thu, 16 Aug 2018 09:11:00 +0200

Der Bund der Deutschen Landjugend (BDL) fordert, die Anbindehaltung von Rindern gesetzlich zu verbieten. Bei der ganzjährigen Anbindung soll eine Übergangsfrist von fünf Jahren gelten, bei der saisonalen Anbindung von zehn Jahren. Das geht aus dem aktuellen Positionspapier hervor, das top agrar vorliegt.mehr unter »

QS-Betriebe setzen weniger kritische Antibiotika ein

Thu, 16 Aug 2018 08:24:00 +0200

Im Jahr 2017 haben die Schweine, Geflügel und Mastkälber haltenden Betriebe im QS-System erneut die von ihnen eingesetzte Antibiotikamenge reduziert. Dabei konnte auch ein Rückgang des Verbrauchs von Fluorchinolonen festgestellt werden. mehr unter »

Milchmenge erstmals unter Vorjahr

Wed, 15 Aug 2018 16:22:00 +0200

In Deutschland hat sich der Rückgang der Milchanlieferung Anfang August als Folge der Hitzewelle deutlich verstärkt. Die Molkereien erfassten in der 31. Kalenderwoche 2,8 % weniger Milch als in der Vorwoche. Erstmals im laufenden Jahr wurde damit weniger Milch angeliefert als in der Vorjahreswoche.mehr unter »

Dänische Umweltbehörde genehmigt ASP-Schutzzaun

Thu, 16 Aug 2018 08:23:00 +0200

Der umstrittene Wildschweinzaun an der deutsch-dänischen Grenze kommt. Die dänische Umweltbehörde hat dem Bau jetzt als letzte Instanz zugestimmt. Im Frühjahr 2019 soll mit der Errichtung der 70 Kilometer langen Begrenzung begonnen werden. mehr unter »

„Aktionsplan kommt zur rechten Zeit“

Wed, 15 Aug 2018 12:56:00 +0200

Die Reaktionen auf den von Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier vorgelegten Aktionsplan sind gemischt. Kritiker bewerten die Vorschläge als nicht ausreichend. mehr unter »

Ausbringtechnik nachrüsten

Fri, 27 Jul 2018 15:29:00 +0200

Für kleinere Fässer hat Joskin ein neues Schleppschlauch- und Schleppschuhgestänge entwickelt, das Penditwist Basic und das Pendislide Basic. Das Besondere an dem Gestänge ist, dass es sich an jedem Güllefass mit einem 600 mm großen Mannloch am Heck montieren lässt. Laut Joskin benötigt das Fass kein Hubwerk.mehr unter »

Dürre: Klöckner will Entscheidung über Hilfen nächsten Mittwoch fällen

Wed, 15 Aug 2018 13:27:00 +0200

Landwirtschaftsministerin Julia Klöckner will ihre Entscheidung über nationale Hilfen wegen der Dürre kommenden Mittwoch fällen. Sie bleibt dabei, dass erst nach dem Erntebericht zu tun, der dann vorliegen wird. Die Futternutzung von Zwischenfrüchten auf ökologischen Vorrangflächen hat das Kabinett heute erlaubt.mehr unter »

Windenergie zum Anfassen

Wed, 15 Aug 2018 13:18:00 +0200

30 Aussteller stellen am 1. und 2. September auf der „Kleinsten Windenergiemesse des Münsterlandes“ Lösungen für die Energiewende vor. mehr unter »

Svenja Schulze drängt auf schnellen Glyphosat-Ausstieg

Wed, 15 Aug 2018 14:29:00 +0200

Die Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD) warnt vor neuen Krebsrisiken durch Glyphosat. Als Reaktion auf das US-Urteil gegen Monsanto fordert Schulze eine Prüfung, ob auch in Europa zusätzliche arbeitsschutzrechtliche Gefahren von dem Pflanzenschutzmittel ausgehen.mehr unter »

Kastration: Niedersachsen für drei Jahre Fristverlängerung

Wed, 15 Aug 2018 13:56:00 +0200

Das niedersächsische Kabinett hat am gestrigen Dienstag darüber beraten, sich der bayerischen Bundesratsinitiative für eine Fristverlängerung bei der Kastration anzuschließen. Voraussetzung sei allerdings, dass die von München vorgeschlagene Übergangsrist von fünf auf drei Jahre verkürzt wird.mehr unter »

Vorkontrakte: Was tun, wenn man wegen der Dürre nicht liefern kann?

Wed, 15 Aug 2018 13:56:00 +0200

Die geringen Ernteergebnisse können Landwirte mit weitreichend abgeschlossenen Vorkontrakten in Bedrängnis bringen. Denn Vorkontrakte müssen Sie in der Regel erfüllen, auch wenn das mit einem Zukauf verbunden ist. Wir haben bei einer Rechtsanwältin gefragt, wie Landwirte jetzt am besten reagieren.mehr unter »

Dürre: Länder reagieren zunehmend ungeduldig

Wed, 15 Aug 2018 13:14:00 +0200

Eine Reihe von Bundesländern hat sich unzufrieden über die bisherigen Ergebnisse der Bund-Länder Gespräche zur Dürre gezeigt. Sie erwarten eine Beteiligung des Bundes an Entschädigungszahlungen von 50 Prozent. Das Bundeslandwirtschaftsministerium verteidigt, dass es auf den abschließenden Erntebericht wartet.mehr unter »

Altmaier will Netzausbau beschleunigen

Wed, 15 Aug 2018 09:17:00 +0200

Im Rahmen seiner Netzausbaureise, hat der Bundesminister für Wirtschaft und Energie, Peter Altmaier, bei der Bundesnetzagentur in Bonn seinen „Aktionsplan Stromnetz“ vorgestellt. mehr unter »

Linke will Verpächter bei Dürreschäden mit in die Pflicht nehmen

Tue, 14 Aug 2018 18:28:00 +0200

Die Linke hält angesichts zunehmender Extremwetterereignisse eine Anpassung des Pachtvertragsrechts für nötig. Die Herausforderungen des Klimawandels seien auch Aufgabe der Bodeneigentümer und Verpächter, so die Argumentation. Agrarbetriebe sollen die Verluste etwa bei Dürren nicht alleine tragen müssen.mehr unter »

Internationaler Erfahrungsaustausch zu Kastrations-Alternativen

Wed, 15 Aug 2018 09:03:00 +0200

Auf Initiative der Uni und einiger Wirtschaftsverbände fand gestern eine internationale Videokonferenz zum Thema Ferkelkastration statt. Die Experten plädierten dafür, alle vier Alternativen zur betäubungslosen Kastration ergebnisoffen zu diskutieren und kein Verfahren von vornherein auszuschließen. mehr unter »

Flexibilisierung: So profitieren Sie vom Strommarkt

Wed, 15 Aug 2018 09:35:00 +0200

Im neuen Ratgeber „Flexible Biogasanlagen“ finden Sie viele Tipps für den Einstieg und die Optimierung der bedarfsgerechten Stromerzeugung. mehr unter »

EEX: Rohmilchkontrakt gestartet

Wed, 15 Aug 2018 08:42:00 +0200

Die EEX schickt am 15. August den neuen Flüssigmilch-Kontrakt an den Start. Das ist der erste Flüssigmilch-Kontrakt an einer europäischen Börse und könnte Milcherzeugern die Preisabsicherung entscheidend erleichtern. Über die Kontraktspezifikationen haben wir bereits in der top agrar 6/2018 ab Seite 106 berichtet. mehr unter »

Maissilo: Vorsicht vor giftigen Gärgasen!

Wed, 15 Aug 2018 10:06:00 +0200

In vielen Regionen steht bereits die Ernte von Silomais an. Dabei gilt höchste Vorsicht. Aufgrund der Trockenheit findet sich noch viel Nitrat in den Maispflanzen. Zu Beginn der Silierung besteht so ein hohes Risiko der Bildung von hochgiftigen nitrosen Gasen. Diese entweichen in rotbraun-oranger Farbe aus dem Silo.mehr unter »

Öko-Institut fordert höhere Besteuerung tierischer Nahrungsmittel

Wed, 15 Aug 2018 11:44:00 +0200

Wissenschaftler des unabhängigen Öko-Instituts aus Freiburg fordern eine klimafreundliche Gestaltung des aktuellen Mehrwertsteuersystems. Sie wollen den Mehrwertsteuersatz auf tierische Produkte auf 19 Prozent erhöhen und dafür den für alle pflanzlichen Produkte auf 7 Prozent senken.mehr unter »

Sozialgericht bestätigt rechtmäßige Sozialwahl

Mon, 13 Aug 2018 11:47:00 +0200

Das Sozialgericht Kassel hat die Sozialwahl im vergangenen Jahr als rechtmäßig bestätigt. Darauf hat die SVLFG hingewiesen. Sie erinnerte daran, dass im vergangenen Jahr gegen die Sozialwahl der SVLFG drei Anfechtungsklagen beim Sozialgericht Kassel eingereicht worden seien.mehr unter »

Deutsche Rinderausfuhren sind gestiegen

Wed, 15 Aug 2018 08:07:00 +0200

Noch einmal ausgebaut wurden die deutschen Exporte von Zucht- und Nutzrindern. So sind im ersten Halbjahr 2018 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum sechs Prozent mehr Rinder in andere Länder geliefert worden. Schon seit 2013 steigt die Zahl der exportierten deutschen Rinder Jahr für Jahr.mehr unter »

Bundesregierung will Zertifizierungsregeln für bleiarme Jagdmunition schaffen

Mon, 13 Aug 2018 10:54:00 +0200

Die Bundesregierung will in der aktuellen Legislaturperiode bundeseinheitliche Regelungen für eine Zertifizierung von Jagdmunition mit optimaler Tötungswirkung bei gleichzeitiger Bleiminimierung schaffen. An diesem im Koalitionsvertrag festgelegten Ziel halte sie fest, erklärte die Bundesregierung.mehr unter »

Hitze und Dürre: Wird die Milch im Herbst knapp?

Wed, 15 Aug 2018 08:04:00 +0200

Die Hitze der letzten Wochen hat die Milchmenge in Deutschland gedrückt. Zudem dürften die knappen Futtervorräte und die schlechteren Futterqualitäten die Milchproduktion in den nächsten Wochen und Monaten bremsen. Das könnte zu höheren Milchpreisen führen, geben Molkereivertreter gegenüber top agrar an.mehr unter »

Naturschutzbehörde will Auswirkungen der Landwirtschaft überwachen

Wed, 15 Aug 2018 08:17:00 +0200

Das Bundesamt für Naturschutz (BfN) resümiert anlässlich des 25-jährigen Bestehens: Der Naturschutz sei mittlerweile in Deutschland in der Mitte der Gesellschaft angekommen. Die größten Herausforderungen bleiben der anhaltende Artenrückgang und der Verlust von Lebensräumen an Land und auf See.mehr unter »

Verbot von Neonikotinoiden und GVO in Schutzgebieten gekippt

Mon, 13 Aug 2018 10:48:00 +0200

Während die Vorgaben für neonikotinoide Pflanzenschutzmittel und gentechnisch veränderte Organismen (GVO) in der Europäischen Union zunehmend verschärft werden, bewegen sich die Vereinigten Staaten in die entgegengesetzte Richtung.mehr unter »

Universität Hohenheim im Hochschulvergleich auf vorderen Plätzen

Thu, 16 Aug 2018 13:38:00 +0200

Die Universität Hohenheim konnte ihren Spitzenplatz im renommierten Hochschulranking der National Taiwan University (NTU) verteidigen. In den Agrar-, Lebensmittel- und Ernährungswissenschaften bescheinigt das Ranking der National Taiwan University (NTU) der Hochschule das höchste Forschungsniveau in Deutschland.mehr unter »

19.500 QS-Mäster erhalten erstmals Tiergesundheitsindex

Tue, 14 Aug 2018 16:34:00 +0200

Zum 1. August 2018 wurde erstmals der Tiergesundheitsindex (TGI) für alle Schweinemastbetriebe im QS-System berechnet. Von ihrem Bündler erhalten die Mäster alle zusammengetragenen und ausgewerteten Ergebnisse des ersten Halbjahres 2018. mehr unter »

Dürre: Bund und Länder konzentrieren sich auf Futtermangel

Wed, 15 Aug 2018 11:46:00 +0200

Auf Hilfen wegen der Dürre können vermutlich vor allem Viehhalter hoffen. Die Beratungen von Bund und Ländern konzentrieren sich auf ein Hilfsprogramm wegen dem trockenheitsbedingten Futtermangel. Das Bundeskabinett will morgen die Nutzung von Zwischenfrüchten auf ökologischen Vorrangflächen als Futter frei geben.mehr unter »

Exzentrische Axt hebelt Scheite auseinander

Fri, 27 Jul 2018 15:15:00 +0200

Als „die beste Axt aller Zeiten“ bewirbt Leveraxe seine Spaltaxt. Die Technik beruht auf der Hebelwirkung durch die exzentrische Form der Klinge. Dadurch sei eine vielfach stärkere Kraft im Vergleich zu einer normalen Axt möglich, heißt es. Die Scheite würden sich mit einem Schlag lösen.mehr unter »

Dürre: NRW will Risikovorsorge zum Thema der Agrarministerkonferenz machen

Tue, 14 Aug 2018 11:44:00 +0200

Die Agrarminister von Bund und Ländern wollen sich in Folge der Dürre bei ihrem Herbsttreffen Ende September die Risikovorsorge vornehmen. Die derzeitige Vorsitzende der AMK, die Agrarministerin von Nordrhein-Westfalen, Ursula Heinen-Esser, treibt das Thema voran.mehr unter »

IGMilchbarometer sinkt auf 34 ct/kg

Tue, 14 Aug 2018 11:23:00 +0200

Das IGMilchbarometer sinkt Ende Juli 2018 gegenüber dem Vormonat um 0,7 Cent oder 2,0% auf 34,0 ct/kg Milch für die nächsten zwölf Monate. Das berichtet die Interessengemeinschaft Genossenschaftliche Milchwirtschaft (IGM). Durch die Hitze und Dürre könnte sich die Markteinschätzung aber noch oben verändern.mehr unter »

Taiwan öffnet Markt für britisches Schweinefleisch

Tue, 14 Aug 2018 10:56:00 +0200

Taiwan hat mit der Londoner Regierung vereinbart, in Kürze zum ersten Mal Schweinefleisch und Schlachtnebenprodukte aus Großbritannien zu importieren. Den betreffenden Ausfuhrwert veranschlagte das Landwirtschaftsministerium (DEFRA) für die kommenden fünf Jahre auf insgesamt 50 Mio. £, das entspricht knapp 56 Mio. €.mehr unter »

US-Urteil hat keinen Einfluss auf deutsche Glyphosat Strategie

Tue, 14 Aug 2018 09:40:00 +0200

Das US-Urteil gegen die Bayer-Tochter Monsanto wegen verschleierter Krebsrisiken des Wirkstoffes Glyphosat hat aus Sicht der Bundesregierung keinen Einfluss auf die deutsche Politik. Das Bundeslandwirtschaftsministerium (BMEL) hält an seinem Fahrplan für die Glyphosat-Minderungsstrategie aus dem Frühjahr 2018 fest.mehr unter »

Landwirtschaftsverband beklagt Doppelmoral der EU

Mon, 13 Aug 2018 11:55:00 +0200

In Frankreich hat der kleinere Getreideerzeugerverband (OPG) der Europäischen Kommission Doppelmoral vorgeworfen. Wenn es um Auflagen für die europäischen Landwirte gehe, handele Brüssel ohne zu zögern; gleichzeitig werde im „Namen des Freihandels“ alles erlaubt, kritisierte OPG-Präsident Nicolas Jaquet.mehr unter »

Brandenburg legt Entwurf für neuen Wolfsmanagementplan vor

Mon, 13 Aug 2018 11:06:00 +0200

Das Brandenburger Agrarministerium hat den Entwurf für einen neuen Wolfsmanagementplan erarbeitet. Auf Basis der derzeit geltenden Rechtslage enthalte er Informationen über Beratungsangebote zum Wolfsmonitoring, über die Maßnahmen der Prävention und des Schadensausgleichs sowie zum Umgang mit auffälligen Wölfen.mehr unter »

Kartoffelerzeuger hoffen auf Regenfälle

Tue, 14 Aug 2018 09:33:00 +0200

In weiten Teilen Deutschlands bleibt es in den Kartoffelanbaugebieten zu trocken. Angekündigte Regenfälle trafen entweder nicht ein oder waren zu gering, um die Situation zu entspannen. In der Pfalz flossen Speisekartoffeln der neuen Ernte zuletzt kontinuierlich ab. Die Haupternte könnte sehr heterogen ausfallen.mehr unter »

Spendenaktion für in Not geratenen Bauernhof

Tue, 14 Aug 2018 08:34:00 +0200

Im Stall von Familie Schwörer in Villingen-Schwenningen (Baden-Württemberg) herrscht eine ungewohnte Leere. 54 Rinder des Hofes starben vermutlich an Botulismus. Als Ursache wird verunreinigtes Futter durch einen Tierkadaver im Heu vermutet. Eine Spendenaktion soll den in Not geratenen Bauernhof helfen.mehr unter »

Tod von Saisonarbeitskräften in Italien

Mon, 13 Aug 2018 11:02:00 +0200

Nach mehreren tödlichen Verkehrsunfällen mit Saisonarbeitskräften in Italien ist erneut eine Diskussion über deren Unterbringung und Arbeitsbedingungen entbrannt. Wie italienische Medien berichteten, wurden zwölf Feldarbeiter in der Nähe von Foggia, im Süden Italiens, bei einem Verkehrsunfall getötet.mehr unter »

Paris will Futtertransport bezuschussen

Mon, 13 Aug 2018 10:53:00 +0200

In Frankreich hat Landwirtschaftsminister Stéphane Travert angekündigt, den unter Hitze und Dürre leidenden Landwirten durch Zuschüsse für den Transport von Futtermitteln unter die Arme zu greifen. Beihilfen zum Heutransport sollten dafür sorgen, dass insbesondere die viehintensiven Regionen ihren Bedarf decken könntenmehr unter »

China kann fehlende US-Importe nicht kompensieren

Tue, 14 Aug 2018 08:07:00 +0200

China hat offenbar Mühe, seinen Importbedarf an Sojabohnen zu decken. Nachdem es im Juni hohe Strafzölle auf Sojabohnen aus den USA erlassen hatte, kauft es von dort deutlich weniger. Die Sojaimporte Chinas summierten sich im Juli auf 8,01 Millionen Tonnen, das entspricht einem Rückgang von 8 % gegenüber dem Vormonat.mehr unter »

Amt für Forstliche Saat- und Pflanzenzucht wird neu ausgerichtet

Mon, 13 Aug 2018 10:44:00 +0200

In Bayern wird das Amt für Forstliche Saat- und Pflanzenzucht (ASP) als Bayerisches Amt für Waldgenetik (AWG) neu aufgestellt und auf die Herausforderungen der Zukunft ausgerichtet.mehr unter »