Saatgutbranche verlangt mehr politischen Rückhalt in Pflanzenschutzfragen

Tue, 22 May 2018 15:55:00 +0200

Das umfassende Verbot von Neonikotinoiden in der Beizung stößt in der Saatgutwirtschaft auf Unverständnis. Der Vorsitzende des Bundesverbandes der VO-Firmen (BVO), Jörg Hartmann, äußerte kürzlich seine Enttäuschung bezüglich der rigorosen Entscheidung gegen den Wirkstoff in der Raps- und Zuckerrübenbeizung.mehr unter »

Staatliches Tierwohllabel soll Vorbild für EU-weite Kennzeichnung werden

Tue, 22 May 2018 15:28:00 +0200

Das geplante staatliche Tierwohllabel für Fleisch- und Wurstwaren, das Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner gerade entwickelt, sollte im Idealfall Vorbild für ein zentrales, EU-weites Label sein. Wie die Ministerin wiederholt erklärte, arbeite sie auf eine europaweite Kennzeichnung hin.mehr unter »

Klöckner: Strengere Kontrollen ja, aber nicht per Selbstjustiz

Tue, 22 May 2018 15:37:00 +0200

Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner hat die Bundesländer aufgefordert, die Einhaltung der Tierschutzvorschriften in landwirtschaftlichen Betrieben strenger zu kontrollieren. „Bei den Kontrollen sind die Bundesländer in der Pflicht“, sagte die CDU-Politikerin der Westfalenpost.mehr unter »

Mehr Spinnen, Käfer und Wildbienen

Tue, 22 May 2018 10:22:00 +0200

Schafft man Lebensräume auf weniger produktiven Flächen, zahlt sich das aus: Die Artenvielfalt steigt. Das belegen die 5-jährigen Ergebnisse aus dem BASF FarmNetzwerk Nachhaltigkeit.mehr unter »

Imker und Bauern: Hand in Hand!

Tue, 22 May 2018 16:13:00 +0200

Im April hat die EU ein Freilandverbot für die drei insbesondere für Wild- und Honigbienen gefährlichsten Neonicotinoide beschlossen – mit den Stimmen Deutschlands. Dieses Teilverbot ist ein Schritt in die richtige Richtung und ich freue mich, dass der Bienenschutz von der neuen Bundesregierung so ernst genommen wird.mehr unter »

Genossenschaften im Raiffeisenjahr: Zurück in die Zukunft

Tue, 22 May 2018 13:53:00 +0200

Während Wirtschaft und Politik das Raiffeisenjahr 2018 feiern, ist bei vielen Genossen an der Basis die Stimmung eher verhalten. Die BayWa aus München startet mit einem schwachen Betriebsmittelgeschäft und roten Zahlen ins neue Geschäftsjahr.mehr unter »

Neue Agrarressort-Führung will Verbraucher mit der Landwirtschaft versöhnen

Tue, 22 May 2018 16:03:00 +0200

Die neue Führung im Bundeslandwirtschaftsministerium hat es sich zum Ziel gesetzt, die Verbraucher mit der modernen Landwirtschaft zu versöhnen. Das gehe jedoch nicht „mit alten Rezepten, sondern denen von morgen“, erklärte der Parlamentarische Staatssekretär Hans-Joachim Fuchtel letzte Woche im Bundestag.mehr unter »

Deutsche Sommergerstenfläche ausgedehnt

Wed, 23 May 2018 08:45:00 +0200

Es war bereits früh absehbar, dass aufgrund der massiven Beeinträchtigungen der Aussaat der Winterungen im Herbst 2017 das Anbauminus durch mehr Sommerungen ausgeglichen werden würde. Aber die Verteilung auf die einzelnen Arten blieb unklar, berichtet die AMI diese Woche. Von den 236.mehr unter »

Abwärtstrend der EU-Jungbullenpreise gebremst

Tue, 22 May 2018 08:31:00 +0200

Nach den Abschlägen im April haben sich die Notierungen für männliche Jungrinder an den EU-Märkten stabilisieren können. Die EU-Kommission meldete für die Woche zum 13. Mai einen Durchschnittspreis von 379,15 Euro je 100 kg Schlachtgewicht für Jungbullen der Handelsklasse R3; das entsprach praktisch dem Vorwochenwert.mehr unter »

Sanktionierung bei falscher Etikettierung soll gegen Doppelqualitäten helfen

Tue, 22 May 2018 16:10:00 +0200

Der Landwirtschaftsausschuss des Europaparlaments hat sich im Kampf gegen Doppelqualitäten für eine klare Sanktionierung und harte Strafen bei falscher Etikettierung ausgesprochen.mehr unter »

Bundesverband für Tiergesundheit warnt vor Parasitenbefall bei Pferden

Tue, 22 May 2018 15:59:00 +0200

Das tägliche Absammeln des Pferdekots ist die wichtigste Maßnahme, um der Aufnahme von Parasiten durch die Tiere während der Weidesaison vorzubeugen. Die Bekämpfung dieser Infektionsquelle reicht aber nicht aus, sondern muss gezielt mit einer Entwurmung einhergehen, um die Belastung durch Parasiten gering zu halten.mehr unter »

Interview: Erholung der Milchpreise in Sicht

Wed, 23 May 2018 09:35:00 +0200

Die neuen Abschlüsse für Milchprodukte zwischen Handel und Molkereien stehen fest. Andreas Gorn, verantwortlich für den Bereich Milchwirtschaft bei der Agrarmarkt Informations GmbH (AMI), geht von einer Erholung der Milchpreise ab Jahresmitte aus. Er sprach darüber mit Patrick Liste für die top agrar Ausgabe 6/2018.mehr unter »

Neues Börger-Tauchmotorrührgerät für energiesparendes Aufrühren und Homogenisieren

Tue, 22 May 2018 15:44:00 +0200

Die Börger GmbH hat die neue Generation ihres Tauchmotorrührgerätes B-MX vorgestellt. Der kompakte Edelstahlmixer mit seinem strömungsoptimiertem Rührwerkskörper soll zusammen mit den neuen Rührflügeln für mehr Effizienz sorgen, teilte das Unternehmen am Dienstag mit.mehr unter »

Ende der Erdölära rückt näher

Wed, 23 May 2018 06:41:00 +0200

Nach einer Prognose des Ölkonzerns ExxonMobil werden Erdgas, LNG und Biogas ab 2030 Erdöl als wichtigsten Energieträger ablösen. mehr unter »

EU: Handelsabkommen mit Australien und Neuseeland bedroht Milchmarkt

Wed, 23 May 2018 10:48:00 +0200

Der EU-Ministerrat für Handel hat der EU-Kommission ein Mandat erteilt, um Handelsabkommen mit Neuseeland und Australien zu verhandeln. Der Milchsprecher der Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft, Ottmar Ilchmann, kritisiert dieses Vorgehen mit Blick auf den übervollen Milchmarkt. mehr unter »

Energiewende: Wo Anlagenbetreibern der Schuh drückt

Wed, 23 May 2018 06:19:00 +0200

Auf einer Info-Tour erfuhr Niedersachsens Umwelt-Staatssekretär Frank Doods bei einem Windpark und einer Biogasanlage, welche drängenden Probleme die Politik lösen muss. mehr unter »

Tackmann: Ohne Regulierung in die nächste Preiskrise

Tue, 22 May 2018 17:59:00 +0200

Die Agrarpolitische Sprecherin der Linken im Bundestag, Dr. Kirsten Tackmann, hat die Bundesregierung scharf dafür kritisiert, die Verantwortung für marktregulierende Maßnahmen an die Molkereien abzuschieben. mehr unter »

BRS: Kein Aktionismus beim Thema Abferkelstall!

Tue, 22 May 2018 08:21:00 +0200

Anders als die ISN spricht sich der Bundesverband Rind und Schwein e.V. (BRS) klar gegen eine vorschnelle Neuregelung der Haltung von Sauen im Abferkelstall aus. Der BRS fordert die Politik auf, beim Thema Abferkelbuchten zuerst wissenschaftliche Ergebnisse abzuwarten und die Übertragbarkeit in die Praxis zu prüfen.mehr unter »

Brandenburg bereitet sich auf den ASP-Ernstfall vor

Wed, 23 May 2018 08:28:00 +0200

Die Gefahr einer Einschleppung der Afrikanischen Schweinepest (ASP) in Schweine haltende Betriebe in Brandenburg ist groß. In diesem Punkt waren sich die Experten einig, die sich kürzlich auf Einladung des Bildungsvereins der Landwirtschaft, des Landesbauernverbandes und des Landestierarztes in Seediener See trafen.mehr unter »

Molkereigenossenschaft Pleystein eG wechselt zur Bayernland eG

Tue, 22 May 2018 18:00:00 +0200

In einer gemeinsamen Sitzung haben die Vorstände und Aufsichtsräte der Bayernland eG und ihrer Primärgenossenschaften die Zusammenarbeit mit der Molkereigenossenschaft Pleystein eG beschlossen. Als dritte Primärgenossenschaft folgt die Pleystein eG damit der Domspitzmilch Regensburg und der Käserei Bayreuth.mehr unter »

EU will Zölle im Handel mit Australien und Neuseeland abbauen

Tue, 22 May 2018 16:39:00 +0200

Nach Japan, Mexiko und Singapur nimmt die EU nun Australien und Neuseeland ins Visier für ein Freihandelsabkommen. Der EU-Ministerrat für Handel erteilte dazu der EU-Kommission ein Verhandlungsmandat, meldet der Pressedienst aiz.info.mehr unter »

Argentiniens Schweinebranche wächst rasant

Tue, 22 May 2018 16:11:00 +0200

Wenn man von Argentinien spricht, denken die meisten an ein saftiges Rindersteak, die wenigsten jedoch an Schweineschnitzel. Und das aus gutem Grund. Denn obwohl Argentinien flächenmäßig das achtgrößte Land der Welt ist, fristete die Schweinehaltung dort bisher ein Schattendasein. Doch das ändert sich gerade.mehr unter »

Österreichische Ministerin will europäischen CO2-Mindestpreis

Tue, 22 May 2018 11:05:00 +0200

Österreichs Nachhaltigkeitsministerin Elisabeth Köstinger fordert Chancengleichheit für erneuerbare Energien und „Kostenwahrheit für fossile Energieträger und Atomkraft“. mehr unter »

Ammoniakreduktion beschlossen: Für viele Höfe rückt die Betriebsaufgabe näher

Tue, 22 May 2018 13:59:00 +0200

Die deutsche Landwirtschaft muss sich auf deutliche Verschärfungen hinsichtlich der von ihr verursachten Ammoniakemissionen einstellen. Der Bundestag verabschiedete die „Verordnung über nationale Verpflichtungen zur Reduktion der Emissionen bestimmter Luftschadstoffe“. Der DBV befürchtet jetzt weitere Hofaufgaben.mehr unter »

So denkt und handelt Aldi

Tue, 22 May 2018 08:43:00 +0200

Einen ziemlich offenen Einblick in die Entscheidungsfindung bei Aldi Süd gab vor Kurzem die beim Discounter für Kundenbeziehungen verantwortliche Managerin Natascha Vrchoticky: „Der Preis ist und bleibt wichtig. Andererseits merken wir aber, dass er für viele Kunden nicht mehr ausschlaggebend ist.“mehr unter »

EU-Landwirtschaftsausschuss gegen Kürzung der GAP-Mittel

Tue, 22 May 2018 07:56:00 +0200

Der Agrarausschuss des Europaparlaments hat sich gegen eine Kürzung des Agrarhaushalts nach 2020 ausgesprochen. Er fordert mindestens eine Beibehaltung der EU-Agrargelder. Die Mehrheit der Agrarpolitiker ist damit für die Beibehaltung des Zwei-Säulen-Modells. mehr unter »

Wegen guter Wirtschaftslage kommen weniger Saisonarbeiter

Tue, 22 May 2018 10:33:00 +0200

Die Suche nach Saisonarbeiten in der Landwirtschaft könnte nach Ansicht des Hauptgeschäftsführers des landwirtschaftlichen Arbeitgeberverbands GLFA, Burkhard Möller, schwieriger werden, wenn sich die wirtschaftliche Lage in den östlichen EU-Ländern weiter verbessert. Dann kämen weniger Helfer nach Deutschland. mehr unter »

Heutige EU-Agrarpolitik hat kaum noch Auswirkungen auf Entwicklungsländer

Tue, 22 May 2018 08:07:00 +0200

Die EU-Agrarpolitik hat nach Einschätzung von Wissenschaftlern nur noch wenige negative wirtschaftliche Auswirkungen auf Entwicklungsländer. Wie es in einem Kurzbericht heißt, sind entwicklungsschädigende Effekte der GAP lediglich noch in einigen wenigen Bereichen auszumachen. mehr unter »

Umweltbelange in der EU-Agrarpolitik bleiben umstritten

Tue, 22 May 2018 08:01:00 +0200

Umweltbelange in der EU-Agrarpolitik bleiben ein heikler Punkt. Bei der Vorstellung und Diskussion zum „FitnessCheck der Gemeinsamen Agrarpolitik (GAP)“ am 15. Mai in Berlin warb DBV-Generalsekretär Bernhard Krüsken für flexiblere Agrarumweltmaßnahmen und sprach sich für eine stärkere innere Kohärenz in der GAP aus.mehr unter »

Anbau-Kompaktscheibenegge CombiDisc für die Saatbettbereitung

Fri, 18 May 2018 09:32:00 +0200

Für die Kombination mit der mechanischen Aufbausämaschine Cataya und der pneumatischen Aufbausämaschine Centaya bietet Amazone jetzt die neue Anbau-Kompaktscheibenegge CombiDisc mit 3 m Arbeitsbreite an. mehr unter »

Kartoffelkrebs im Emsland festgestellt

Tue, 22 May 2018 09:53:00 +0200

Im Emsland haben Fachleute Sporen von Kartoffelkrebs entdeckt. Wie Walter Hollweg von der Landwirtschaftskammer (LWK) sagte, würden nun umfangreiche Untersuchungen laufen. Das Agrarministerium schließt eine bundesweite Pflichtuntersuchung von Pflanzkartoffeln samt Gebühren für die Bauern nicht aus.mehr unter »

Niedersachsen gegen Schulfach Ernährung

Tue, 22 May 2018 07:33:00 +0200

Die niedersächsische Landesregierung hält nichts von „Ernährung“ als neues Schulfach. Landwirtschaftsministerin Barbara Otte-Kinast und Bundesagrarministerin Julia Klöckner hatten sich dafür ausgesprochen. Die Landesregierung meint dagegen, dass sich nicht jede gesellschaftliche Fehlentwicklung auffangen lasse.mehr unter »

Agrarchemie beklagt „bedenkenlose Kampagnen“

Tue, 22 May 2018 12:21:00 +0200

Eine Zerstörung des Vertrauens der Gesellschaft in Innovationen durch „bedenkenlose Kampagnen“ hat der Industrieverband Agrar (IVA) beklagt. IVA-Präsident Dr. Helmut Schramm bemängelte, dass die politischen Entscheider einer vermeintlichen öffentlichen Meinung hinterhereilten.mehr unter »

Landwirte warten auf höhere Gebote für neuerntigen Raps

Tue, 22 May 2018 08:27:00 +0200

Die Rapsnotierungen an den deutschen Warenbörsen haben sich freundlich entwickelt. Allerdings wies die Mannheimer Produktenbörse am 14. Mai darauf hin, dass die Landwirte nicht bereit seien, zu den aktuellen Preisgeboten im Rahmen von Vorkontrakten Ware zu verkaufen.mehr unter »

Deutlich höhere Weizenexporte der EU für 2018/19 vorausgesagt

Tue, 22 May 2018 08:32:00 +0200

Die EU könnte im kommenden Wirtschaftsjahr ihren zweiten Platz auf der Rangliste der weltgrößten Weizenexporteure behaupten. Davon geht das USDA aus. Nach seinen ersten Prognosen für 2018/19 wird die EU-28 in der nächsten Saison 29,0 Mio t Weizen einschließlich Weizenerzeugnisse wie Mehl ausführen.mehr unter »

Skandalbelasteter Fleischverarbeiter JBS mit guter Geschäftsentwicklung

Tue, 22 May 2018 08:20:00 +0200

Trotz seiner Belastung durch gleich mehrere Skandale hat der nach eigenen Angaben größte Fleischverarbeiter der Welt, die brasilianische JBS S.A., auch im ersten Quartal 2018 bei Umsatz und Gewinn zugelegt. mehr unter »

Geht es Stadtbienen besser?

Fri, 18 May 2018 11:21:00 +0200

Das Institut für Bienenkunde in Celle hat identisch geführte Bienenvölker in der Stadt und der Agrarlandschaft verglichen. Imkern liegt zurzeit voll im Trend: Viele der Neuimker halten ihre Bienen in der Stadt, allein in Berlin sollen es rund 1 500 sein.mehr unter »

Neuseeland: Mykoplasmen-Infektion breitet sich aus

Tue, 22 May 2018 08:27:00 +0200

In Neuseeland hat die Infektion mit dem bakteriellen Erreger Mycoplasma bovis die Milchhochburgen erreicht. In der vergangenen Woche wurden infizierte Tiere auf einem Milchviehbetrieb in der Region Waikato auf der Nordinsel nachgewiesen. Wenige Tage zuvor war der erste Fall auf der Südinsel bekannt geworden.mehr unter »

Ölmühlen fordern Ende der Härtungskennzeichnung

Tue, 22 May 2018 07:48:00 +0200

Die Forderung nach einer Abschaffung der verpflichtenden Kennzeichnung bei der Härtung von Fetten hat OVID-Präsidentin Jaana Kleinschmit von Lengefeld bekräftigt. Gleichzeitig hob sie die bisherigen Bemühungen der Wirtschaft zur Reduzierung von Transfetten hervor.mehr unter »

Kein Glyphosat-Verbot auf Neubrandenburger Pachtflächen

Tue, 22 May 2018 07:44:00 +0200

Der Einsatz von Glyphosat bleibt auf Pachtflächen der Stadt Neubrandenburg erlaubt. In der Stadtvertretung scheiterte vergangene Woche mit deutlicher Mehrheit ein Antrag der Ratsvertreter von Bündnis 90/Die Grünen, der ein vollständiges Verbot des Totalherbizids auf Pachtflächen vorsah.mehr unter »

EEX-Rohmilchkontrakt startet Mitte August

Fri, 18 May 2018 13:15:00 +0200

Bald können Milcherzeuger ihre Preise über Milchkontrakte an der Leipziger Börse absichern. Das ist einfacher als der Umweg über Butter und Milchpulver und auch für kleinere Betriebe interessant, meint Stephanie Stöver-Cordes, Kaack Terminhandel GmbH.mehr unter »

Fleischunternehmer gehört zu Top-Verdienern weltweit

Tue, 22 May 2018 07:14:00 +0200

Mit Fleisch lässt sich enorm viel Geld verdienen: So soll der Vorstandschef des Fleischkonzerns WH Group aus Hongkong letztes Jahr einer der am besten bezahlten Unternehmenschefs der Welt gewesen sein. Nach Informationen der Frankfurter Allgemeinen Zeitung verdiente Wan Long 291 Mio. Dollar in bar und in Aktien.mehr unter »

Frühkartoffeln: Droht ein Überangebot?

Fri, 18 May 2018 13:30:00 +0200

Die Preisaussichten für die Frühkartoffelsaison sind durchwachsen. Möglicherweise steuert die Branche auf ein Überangebot zu, meint AMI-Experte Christoph Hambloch.mehr unter »

Bayerns Fleischer lehnen Eberfleisch weiter ab

Thu, 17 May 2018 14:51:00 +0200

Die bayerischen Metzger sprechen sich weiter strikt gegen Eberfleisch aus. Es sei einfach zu gefährlich, dass geruchsbelastetes Fleisch verkauft wird, so Landesinnungsmeister Konrad Ammon. „Für uns ist entscheidend, dass wir unsere Betriebe für dieses Thema weiter sensibilisieren, so Ammon. mehr unter »

Vereinigte Hagel zahlt Rekordsumme an Entschädigungsleistung

Fri, 18 May 2018 12:50:00 +0200

Mit insgesamt 180 Mio Euro hat die Vereinigte Hagelversicherung im vergangenen Jahr die bislang höchste Entschädigungsleistung in ihrer Geschichte ausgezahlt. Darauf hat der Vorstandsvorsitzende des Unternehmens, Dr. Rainer Langner, vergangene Woche auf der Mitgliederversammlung in Gießen hingewiesen.mehr unter »

Bienensterben – was steckt dahinter?

Fri, 18 May 2018 11:16:00 +0200

Beim Thema Bienensterben geraten Landwirte schnell in die Schusslinie – dabei ist die Wahrheit weitaus komplizierter, wie Dr. Werner von der Ohe im top agrar-Praxisratgeber „Bienen“ erklärt. Das „Bienensterben“ geistert immer wieder durch die Presse. Was ist damit gemeint? mehr unter »

Pöttinger Impress will in unterschiedlichsten Einsätzen überzeugen

Mon, 14 May 2018 10:22:00 +0200

Für die kommende Heuernte wirbt der österreichische Hersteller Pöttinger für seine Rundballenpresse Impress. Sie soll sich insbesondere durch die hohe Einsatzvariabilität auszeichnen. So käme sie mit nassen oder trockenen Verhältnissen, mit Stroh, Heu oder Silage klar.mehr unter »

Videoüberwachung in Schlachthöfen rechtlich möglich

Fri, 18 May 2018 14:53:00 +0200

Die Videoüberwachung in deutschen Schlachthöfen ist rechtlich grundsätzlich zulässig. Darauf hat die Tierschutzbeauftragte der SPD-Bundestagsfraktion, Susanne Mittag, aufmerksam gemacht und sich auf Ergebnisse des von ihr in Auftrag gegebenen Rechtsgutachtens des Wissenschaftlichen Dienstes des Bundestages bezogen.mehr unter »

Hofkindergarten: Rasselbande im Kuhstall

Wed, 16 May 2018 16:33:00 +0200

Aktuell gibt es in Deutschland 30 Bauernhofkindergärten, es sollen mehr werden. Die Genossenschaft Kita Natura eG hilft bei der Neugründung und Verwaltung. Katharina Meusener sprach mit Erzieherinnen und Praktikern.mehr unter »

Danish Crown mit Halbjahresergebnis zufrieden

Sun, 20 May 2018 09:53:00 +0200

Der dänische Schlachtkonzern Danish Crown (DC) hat im ersten Halbjahr des Geschäftsjahres 2017/18 trotz eines schwierigen Marktumfeldes seinen Gewinn im Vorjahresvergleich moderat steigern können. mehr unter »

Rheinland-Pfalz veröffentlicht Handlungsprogramm Schwarzwild

Fri, 18 May 2018 14:32:00 +0200

Nach wochenlangen intensiven und auch kontroversen Diskussionen führt Rheinland-Pfalz sein Handlungsprogramm zur Reduzierung überhöhter Schwarzwildbestände und zur Absenkung des Risikos einer Ausbreitung von Tierseuchen für das Jagdjahr 2018/2019 fort.mehr unter »

EU steigert Milchexporte

Fri, 18 May 2018 15:31:00 +0200

Im ersten Quartal von 2018 exportierte die europäische Milchwirtschaft mehr Magermilchpulver, Molkenpulver, Butter und Käse als noch im Vorjahr. Magermilchpulver hat einen neuen Rekord erreicht.mehr unter »

Knarrensortiment für „spannungsgeladene“ Einsätze

Fri, 11 May 2018 14:50:00 +0200

Werkzeughersteller Wera hat ein Knarrensortiment auf den Markt gebracht, das auch bei Arbeiten an unter Spannung stehenden Bauteilen in elektrischen Anlagen einsetzbar ist. Das Wuppertaler Unternehmen konzipierte die Zyklop-Knarren speziell für Arbeitseinsätze in der Elektroinstallation. mehr unter »

Bauern wehren sich gegen Baugebiet in Erlangen

Fri, 18 May 2018 14:20:00 +0200

Die Pläne der Stadt Erlangen treiben die Bauern in der Region derzeit auf die Barrikaden. Gegen die städtebauliche Entwicklungsmaßnahme (SEM) für das Baugebiet Erlangen-West III mit fast zwei Mio. qm protestierten rund 200 Betroffene im Erlanger Zentrum mit rund 100 Traktoren und zahlreichen Transparenten.mehr unter »

Wetter – was kommt auf uns zu?

Thu, 17 May 2018 12:33:00 +0200

Wir sprachen mit Hans Helmut Schmitt, Agrarmeteorologe beim Deutschen Wetterdienst (DWD): Vor allem der Norden litt in Herbst und Winter unter extremer Nässe, Spätfröste folgten. Lassen sich daraus Tendenzen für 2018 ableiten?, wollten wir wissen...mehr unter »