ABS News –   Kurz Info zur Zuchtwertschätzung im August 2018

 

Sehr geehrte Züchter, Kunden und Interessenten,

Die Zuchtwertschätzung für Genus/ABS war in den führenden Holsteinländern sehr erfolgreich.

Die hohe Sicherheit der in den USA geschätzten Zuchtwerte für alle Merkmalskomplexe ist international führend.

Dieser Fortschritt wird mit den neuen Merkmalen im Net-Merit weiter ausgebaut.

Mit dem neuen Gesundheitsindex (HTH$ - Gebärparese, Ketose, Labmagenverlagerung, Metritis, Gebärmutterrückbildung, Mastitis) wird die Tiergesundheit und Nutzungsdauer nachhaltig verbessert.

Deshalb wurden die Indizes und die Gewichtung in der Net-Merit Formel im August 2018 verändert und der Gesundheitsindex (HTH$) neu integriert. Zur Verbesserung der Futterökonomie gibt es für jeden Bullen einen Zuchtwert für Futtereffizienz - Josuper ist bei den geprüften Bullen weiterhin die Nummer eins und ABS Spectre bei den genomischen Bullen in diesem Merkmal.

 

Top-News der Zuchtwertschätzung

 

Josuper ist mit einem Net-Merit von 999 für einen töchtergeprüften Bullen weiterhin die Nummer eins.

Aufgrund seiner überragenden Vererbung in vielen Merkmalen wird er wieder international als Bullenvater und seine vorzüglichen Töchter als Bullenmütter genutzt.

Viele Milchproduzenten in Deutschland sind von den hochleistenden, fruchtbaren und gesunden Töchtern begeistert.

 

Balisto ist die Nummer 2 in Deutschland mit 154 RZG bei fast 11000 Töchtern. Unter den Top 20 sind noch Josuper und Commander zu finden.

 

Das gestartete Icon-Sire Programm (Exklusive Sire of Sons für ABS) bindet weltweit viele Züchter ein und hat hohe Erfolge zu verzeichnen.

ABS bestimmt die Top-Liste nach Net-Merit bei den genomischen Bullen in den USA. Sieben Bullen hat ABS unter den TOP-10 mit Crimson, Achiever, Sassafras, Skywalker, Kenobi und Escalate.

Neue Icon-Sire sind Kenobi (Jedi x Altaspring), Durable (Charley x Yoder) und Honda (Lylas x Montross), um nur einige zu nennen. Von Achiever, Medley und Yoda sind bereits viele Nachkommen in den Top-Listen nach TPI und zu finden. So ist ein Medley Sohn der höchste TPI Bulle, ein Achiever Sohn der höchste Net-Merit Bulle und viele Yoda Söhne in den Top-20.

Neue geprüfte Bullen mit hohen Zuchtwerten sind Collude, Commend, Harper und Battlecry.

Interessante neue genomische Bullen mit anderem Pedigree sind Kokomo (Blowtorch x Delta) und Barrett (Magnus x Troy) sowie die hornlosen Bullen Swayze PP, Paiton PP, Olaf PP, Rush PP und Pauly P.

 

Unter dem Logo SEXCEL bieten wir nach einem eigenen entwickeltem Verfahren gesexten Samen mit hoher Befruchtung und hoher Geschlechtsbeeinflußung (>85% weiblich) an.

Die ersten Ergebnisse in Deutschland und International weisen hohe Konzeptionsraten bei Kühen und Färsen aus.

 

Für weitere Informationen sowie zusätzlich betriebsspezifisch gewünschte Serviceleistungen, wie GMS (ABS Anpaarungsprogramm) oder Managementberatung rufen sie uns bitte an. 

 

Wir möchten uns herzlich für Ihr Vertrauen in unser Unternehmen bedanken und Wünschen uns eine weitere  vertrauensvolle Zusammenarbeit.

 

Ihr ABS Deutschland-Team


Dr. Edwin Brade

hier geht es zum aktuellen Katalog