ABS Top-News –   Zuchtwertschätzung Dezember 2018

 

Sehr geehrte Züchter, Kunden und Interessenten,

Die Zuchtwertschätzung für Genus/ABS war eine schöne Nikolausbescherung und ein exzellenter Erfolg für das ABS Zuchtprogramm.

Die hohe Sicherheit der in den USA geschätzten Zuchtwerte für alle Merkmalskomplexe ist international führend. Dies wird durch die Nutzung des 80 K SNP Chip noch ausgebaut. Die genomischen Top-Listen werden von ABS Bullen hervorragend mitbestimmt.

Die Icon Sire Achiever, Medley, Yoda, Skywalker oder Josuper, Balisto und Charley haben viele interessante Söhne in den TOP-100.

 

Top-News der Zuchtwertschätzung

 

Josuper ist mit einem Net-Merit von 982 die Nummer eins und einen TPI von 2790 für einen töchtergeprüften Bullen weiterhin die Nummer drei.  Sein erster geprüfter Sohn Rowdy der in Deutschland als genomischer Bulle schon eingesetzt wurde hat ein Net-Merit von 992 und 151 RZG.

Aufgrund seiner überragenden Vererbung in vielen Merkmalen wird Josuper als Bullenvater international genutzt und seine vorzüglichen Töchter als Bullenmütter.

Viele Milchproduzenten in Deutschland sind von den hochleistenden, fruchtbaren und gesunden Töchtern begeistert. Hervorragende Resultate haben noch die Balisto Söhne Collude, Harper, Commend (Nummer 1 in UK) erzielt.

Die Silver Töchter begeistern weltweit mit Top-Eutern, Fundamenten und hoher Milchleistung.

Battlecry hat seinen genomischen Zuchtwert in den USA mit 2440 TPI bei 416 Töchtern bestätigt.

Balisto ist die Nummer 2 in Deutschland mit 154 RZG bei über 113300 Töchtern.

 

Das gestartete Icon-Sire Programm (Exklusive Sire of sons of ABS) bindet weltweit viele Züchter ein und hat sehr schöne Erfolge zu verzeichnen.

ABS bestimmt die Top-Liste nach Net-Merit bei den genomischen Bullen in den USA. Prince der höchste Yoda -Sohn hat einen TPI von 3000 und Heroic, ein weiterer Achiever Sohn, ist die Nummer drei in den USA (Nummer 1 nach Net-Merit mit 1154), Crimson, Sassafras, Skywalker, Kenobi, Yoda und die neuen Icon-Sire Amplify (Achiever), Afton (Achiever) und Glitz (Jedi) sind in den Top-Listen zu finden.

 

Durable (Charley x Yoder) ist mit RZG von 167 die neue Nummer 1 in Deutschland.

Weitere neue interessante Bullen ist der Achiever-Sohn Atticus, sowie Howler (Charley), Mandalay (Modesty) und York.

Das Angebot wird durch die polled Bullen Swayze PP, Presley PP, Paiton PP, Olaf PP, Rush PP und Pauly P ergänzt.

Für Schauliebhaber haben wir zwei Crush-Söhne Artist und Addison RC sowie Denver und Brigade aus hervorragenden Doorman Töchtern. Sowie mit  Angler ein Duke-Sohn mit hohen TPI und Milchmengenvererbung.

In Frankreich wurden zwei neue rezessive Gendefekt ermittelt. Alle Bullen werden daraufhin untersucht HH6, HH7.

Unter dem Logo Sexcel Sexed Genetics werden wir, nach einem eigenen entwickeltem Verfahren gesexten Samen mit hoher Befruchtung und hoher Geschlechtsbeeinflußung (>85% weiblich) anbieten.

Dazu zählen Ackerly, Applejax, Firebolt, Seville, Lotto, Stardust, Fransisco und Alan. Die ersten Ergebnisse in Deutschland und International weisen hohe Konzeptionsraten bei Kühen und Färsen aus.

Im neuen Jahr werden wir zur Untersuchung des weiblichen Tierbestandes einen genomischen Test auf USA Basis anbieten können. Nutzen sie diese Möglichkeit!

 

Für weitere Informationen sowie zusätzlich betriebsspezifisch gewünschten Serviceleistungen, wie GMS (ABS Anpaarungsprogramm) oder Managementberatung rufen sie uns bitte an. Weitere News finden sie auf unserer Homepage   https://www.absdeutschland.com/ .

Wir möchten uns herzlich für Ihr Vertrauen in unser Unternehmen bedanken und Wünschen Ihnen und Ihrer Familien ein schönes Weihnachtsfest sowie einen erfolgreichen Start ins neue Jahr.

 

Ihr ABS Deutschland-Team

Dr.Edwin Brade

 

hier geht es zum aktuellen Katalog